Ihr Themavom 17.10 – 20.10.2021   zum Artikel

Drei Tote bei Hubschrauberabsturz – „Das Trümmerfeld ist riesig“

➚ rp-online.de | 17.10.2021 | 17:45

Anfangs war unklar, ob es Vermisste gibt. Am Sonntagnachmittag sagte ein Sprecher der Polizei dann: „Wir gehe davon aus, dass in dem Hubschrauber ein Pilot und zwei Passagiere waren.“ Zur Identität ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Autofahrer erfasst mit seinem Wagen acht Wildschweine

➚ stuttgarter-zeitung.de | 20.10.2021 | 11:11
Im Ostalbkreis hat ein Autofahrer eine Rotte Wildschweine erfasst. Eines der Tiere soll ganze 25 Meter weit geschleudert worden sein.


Forstarbeiter wird unter Baum eingeklemmt und stirbt

➚ stuttgarter-zeitung.de | 19.10.2021 | 15:20
Ein Forstarbeiter ist bei Arbeiten in einem Wald bei Sigmaringen unter einem Baum eingeklemmt worden – er überlebte den Unfall nicht. Die Polizei ermittelt.


88-Jähriger muss wegen Brandanschlags lange hinter Gittern

➚ stuttgarter-zeitung.de | 19.10.2021 | 14:20
Im März 2021 verübt ein 88-Jähriger im Kreis Karlsruhe einen Brandanschlag auf seinen Schwiegersohn. Dafür wurde der Mann nun verurteilt – er muss lange ins Gefängnis.


Mann wird bei Hirsch-Attacke lebensgefährlich verletzt

➚ stuttgarter-zeitung.de | 19.10.2021 | 13:19
Ein 64-Jähriger ist in einem Wildgehege im Kreis Reutlingen bei einem Hirsch-Angriff lebensgefährlich verletzt worden. Die Polizei erschoss das aggressive Tier.


Mann gerät zwischen zwei Anhänger und stirbt

➚ stuttgarter-zeitung.de | 18.10.2021 | 20:25
Ein 43 Jahre alter Mann ist in Pfedelbach zwischen zwei landwirtschaftliche Anhänger geraten und gestorben und eingeklemmt worden. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät.


Jäger erschießt aus Versehen zwei Pferde

➚ stuttgarter-zeitung.de | 18.10.2021 | 17:22
Weil er sie wohl mit Wildschweinen verwechselte, hat ein Jäger in der Nacht versehentlich zwei Pferde erschossen. Die Tiere verendeten aufgrund ihrer Schussverletzungen.


Nachbarn greifen sich gegenseitig mit Axt und Steinen an

➚ stuttgarter-zeitung.de | 18.10.2021 | 16:52
Jemand soll einen Autofahrer mit einem Stein aus einem Wohnhaus beworfen haben. Der Angegriffene warf den Stein zurück. Daraufhin griffen ihn laut Polizei zwei Männer mit Äxten an.


Zwei Brüder sollen Mann mit Eisenstange geschlagen haben

➚ stuttgarter-zeitung.de | 18.10.2021 | 16:52
Wegen des Verdachts des versuchten Totschlags ermittelt die Polizei gegen zwei Männer. Die Brüder sollen einen Mann in Dettingen an der Erms schwer zugerichtet haben.

Zu Seite: