Ihr Themavom 28.09 – 30.09.2021   zum Artikel

Server überlastet : Ministerium setzt Download der Notruf-App „nora“ aus

➚ rundschau-online.de | 30.09.2021 | 15:29

Düsseldorf - Wegen sehr hoher Zugriffszahlen ist der Download der bundesweiten Notruf-App „nora“ bis auf Weiteres ausgesetzt worden. Durch den Ausfall der Notrufnummern 110 und 112 am Mittwoch habe ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

NRW-Innenministerium stoppt Download der Notruf-App "Nora"

➚ rp-online.de | 30.09.2021 | 15:30
Düsseldorf Gerade erst hatte das Innenministerium die neue Notruf-App „Nora“ vorgestellt, da wird der Download auch schon wieder gestoppt. Zu viele Menschen hatten sich die App herunterladen wollen, das schafften die Server nicht.


„nora“ soll Hörgeschädigten in Not helfen

➚ stuttgarter-zeitung.de | 29.09.2021 | 11:21
Am Dienstag ist die „nora“-App in 15 Bundesländern an den Start gegangen. Sie soll vor allem Hörgeschädigten helfen, besser mit Rettungskräften kommunizieren zu können.


Notruf per App : „nora“ soll Hörgeschädigten in Not helfen

➚ rundschau-online.de | 28.09.2021 | 15:16
Düsseldorf - App statt Fax: Vor allem hörgeschädigte Menschen können in Zukunft per App die Feuerwehr, Rettungsdienste und Polizei rufen. Die Notruf-App „nora“ ist am Dienstag in 15 Bundesländern an ...


Die Zukunft des Notrufs?

➚ rp-online.de | 28.09.2021 | 14:54
Düsseldorf Eine neue App soll bundesweit die Notrufnummern 110 und 112 ergänzen. „Nora“ hat besonders für Menschen mit Hör- oder Sprachbehinderung Vorteile, könnte aber auch in vielen anderen Fällen praktischer als der Anruf sein.