Ihr Themavom 20.09 – 23.09.2021   zum Artikel

WHO will härtere Grenzwerte für Luftschadstoffe

➚ stuttgarter-zeitung.de | 22.09.2021 | 17:11

Genf - Schlechte Luft schadet der Gesundheit nach Einschätzung der Weltgesundheitsorganisation WHO stärker als bislang angenommen. Die WHO hat daher ihre Richtwerte für die maximal vertretbare ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Die Angst vor Spinnen virtuell bekämpfen

➚ stuttgarter-zeitung.de | 23.09.2021 | 16:43
Für viele Menschen ist eine Spinnenphobie eine große Belastung im Alltag. Die Smartphone-App „Phobys“ soll spielerisch helfen die Angst zu nehmen – anhand von virtuellen Spinnen.


WHO für deutlich strengere Grenzwerte für Luftschadstoffe

➚ stuttgarter-zeitung.de | 22.09.2021 | 16:38
Die EU ist bei den Grenzwerten für Luftschadstoffe gemessen an den Standards der Weltgesundheitsorganisation kein Musterknabe. Jetzt verschärft diese ihre Empfehlungen noch. Die EU ist unter Zugzwang.


Alarmierender Bericht: Arktis schmilzt, Meeresspiegel steigt

➚ stuttgarter-zeitung.de | 22.09.2021 | 11:22
Die Ozeane heizen sich auf, der Meeresspiegel steigt und das arktische Eis geht dramatisch zurück: Ein aktueller Report zeichnet beim Zustand der Weltmeere ein düsteres Bild.


Schlüpflinge des Siam-Krokodils in Kambodscha entdeckt

➚ stuttgarter-zeitung.de | 22.09.2021 | 10:21
Siam-Krokodile kommen in freier Wildbahn nur noch extrem selten vor. Die Entdeckung von acht Jungtieren in Kambodscha sorgt deshalb für Aufregung.


Waldbrände auf Nordhalbkugel verursachen Rekordemissionen

➚ stuttgarter-zeitung.de | 21.09.2021 | 14:48
Kalifornien, Sibirien, Griechenland, Türkei ... - die Waldbrände auf der Nordhalbkugel allein in diesem Jahr haben Rekordwerte bei der Freisetzung von CO2 verursacht.


Frauen werden seltener nach politischer Meinung gefragt

➚ stuttgarter-zeitung.de | 20.09.2021 | 15:25
Ob Bundes- oder internationale Politik: Eine Studie der Universität Hohenheime ergab, dass Frauen generell weniger aktiv über Politik diskutierten, zugleich aber auch seltener um ihre Meinung gefragt werden.


Studie: Spinnenangst kann mit dem Handy bekämpft werden

➚ stuttgarter-zeitung.de | 20.09.2021 | 13:49
Die Phobie vor Spinnen mit Technik bekämpfen? Eine Studie will Menschen mit entsprechender Angst mit Hilfe einer Smartphone-App den Achtbeinern näher bringen.

Zu Seite: