Ihr Themavom 17.09 – 23.09.2021   zum Artikel

Anschlag in Hagen sollte volle Synagoge treffen

➚ rp-online.de | 23.09.2021 | 14:50

Düsseldorf Rund eine Woche nach dem mutmaßlichen Anschlag auf eine Synagoge in Hagen hat sich NRW-Innenminister Herbert Reul im Landtag zu den bisherigen Erkenntnissen geäußert. Die ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

„Wir hätten ohne Hinweis aus dem Ausland keine Chance gehabt“

➚ rp-online.de | 23.09.2021 | 16:30
Düsseldorf Die NRW-Sicherheitsbehörden bekamen erst durch den Hinweis eines ausländischen Sicherheitsdienstes mit, dass ein 16-Jähriger in Hagen einen Anschlag auf die Synagoge planen könnte.


Hagen : Anschlag sollte wohl volle Synagoge an Jom-Kippur-Fest treffen

➚ rundschau-online.de | 23.09.2021 | 14:42
Hagen - Der mutmaßliche Anschlag in Hagen sollte nach Erkenntnissen der Sicherheitsbehörden „eine möglichst volle Synagoge treffen“. Den Informationen zufolge sollte es „an einem hohen jüdischen ...


16-jähriger Verdächtiger beantragt Haftprüfung

➚ rp-online.de | 21.09.2021 | 13:25
Düsseldorf/Hagen Der junge Syrer, der einen Anschlag auf die Synagoge in Hagen geplant haben soll, sitzt noch in Untersuchungshaft. In den nächsten zwei Wochen soll entschieden werden, ob das so bleibt.


Verhinderter Anschlag auf Synagoge : Verdächtiger in Hagen beantragt Haftprüfung

➚ rundschau-online.de | 21.09.2021 | 10:38
Düsseldorf - Der 16-Jährige, der einen Anschlag auf die Synagoge in Hagen geplant haben soll, hat Haftprüfung beantragt. Das zuständige Gericht werde darüber in einer Frist von zwei Wochen ...


Laschet wegen Anschlagsplänen auf Synagoge im LKA

➚ rp-online.de | 20.09.2021 | 18:17
Düsseldorf Nach dem Bekanntwerden mutmaßlicher Anschlagspläne auf die Hagener Synagoge besucht NRW-Ministerpräsident Laschet das Landeskriminalamt in Düsseldorf. Laschet wolle sich dort mit den ...


Nach Terroralarm in Hagen : Jüdische Gemeinde dankt der Polizei

➚ rundschau-online.de | 20.09.2021 | 13:02
Hagen - Nach dem Terroralarm in der Hagener Synagoge hat die Jüdische Gemeinde der Polizei gedankt. „Wir möchten uns bei den vielen Polizisten bedanken, die uns in der Not beigestanden haben, die uns ...


Juden in Neuss weihen neue Synagoge ein

➚ rp-online.de | 19.09.2021 | 14:10
Neuss Die jüdische Gemeinde in Neuss hat am Sonntag im Beisein von Heimatministerin Ina Scharrenbach ihre neue Synagoge eingeweiht. Zwei Jahre dauerte die Umbauzeit.

Zu Seite: