➚ rp-online.de | 04.08.2021 | 18:14
Münster Das Oberverwaltungsgericht in Münster hat den Antrag eines konfessionslosen Jungen abgelehnt. Er wolle einen Platz an einer katholischen Grundschule. Einen Gleichbehandlungsanspruch habe er in diesem Fall aber nicht.