Ihr Themavom 25.07 – 30.07.2021   zum Artikel

Ohrfeigen für Judoka Trajdos sorgen für Aufregung

➚ stuttgarter-zeitung.de | 28.07.2021 | 12:01

Tokio - Mehrere Ohrfeigen von Bundestrainer Claudiu Pusa für Judoka Martyna Trajdos vor ihrem Kampf haben bei den Olympischen Spielen in Tokio für Wirbel gesorgt. Der Judo-Weltverband IJF sprach am ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Slalomkanuten überragend: Aigner zum Abschluss mit Bronze

➚ stuttgarter-zeitung.de | 30.07.2021 | 10:32
Hannes Aigner hat im vierten Wettbewerb die vierte deutsche Medaille im Kanuslalom geholt. So erfolgreich waren die Deutschen seit 1972 in München nicht.


Slalomkanuten überragend: Aigner zum Abschluss mit Bronze

➚ rundschau-online.de | 30.07.2021 | 09:53
Tokio - In einem packenden Finale im Wildwasserkanal hat Slalomkanute Hannes Aigner für das beste deutsche Abschneiden seit 49 Jahren gesorgt. Der 32-jährige Augsburger, der 2018 Weltmeister wurde, ...


Slalomkanutin Andrea Herzog holt Canadier-Bronze

➚ rundschau-online.de | 29.07.2021 | 10:01
Tokio - Slalomkanutin Andrea Herzog verfolgte die Entscheidung bei der Olympia-Premiere ganz cool, nach dem Bronze-Coup herzte sie ihren Trainer, ehe sie ihrem Freund Philipp Reichenbach in die Arme ...


Slalomkanutin Andrea Herzog holt Canadier-Bronze

➚ rtl.de | 29.07.2021 | 09:48
Slalomkanutin Andrea Herzog hat Olympia-Bronze im Canadier gewonnen. Die 21 Jahre alte Weltmeisterin aus Leipzig musste am Donnerstag im Finale nur den mehrmaligen Weltmeisterinnen Jessica Fox aus ...


„Kameltreiber“ – Radsport-Funktionär mit Rassismus-Entgleisung

➚ stuttgarter-zeitung.de | 28.07.2021 | 10:57
Beim Olympischen Zeitfahren sorgt ein deutscher Funktionär für einen Rassismus-Skandal. Der Leistungssportdirektor Patrick Moster treibt Nikias Arndt im Rennen an, wählt dafür aber rassistische Worte, wie auf einem Video zu hören ist.


Olympia-Gold von Funk: Werbung für die Kanuslalom-WM

➚ rtl.de | 28.07.2021 | 09:48
Kanuslalom-Olympiasiegerin Ricarda Funk hofft, dass ihr Goldgewinn in Tokio für ihre Sportart generell eine Werbung ist und zudem für die Heim-WM im Juli 2022 in Augsburg sein wird. "Ich wünsche mir, ...


16 neue Corona-Fälle - Keine Athleten betroffen

➚ stuttgarter-zeitung.de | 28.07.2021 | 08:00
Bei den Olympischen Spielen in Tokio gibt es 16 weitere Corona-Fälle. Athleten sind nicht dabei. Im deutschen Team gab es bisher einen Fall.

Zu Seite: