Ihr Themavom 22.07 – 01.08.2021   zum Artikel

Vonovia startet neuen Anlauf zur Übernahme von Deutsche Wohnen

➚ rp-online.de | 01.08.2021 | 22:56

München Vonovia, Deutschlands größter Wohnungsvermieter, nimmt den nächsten Anlauf zur Übernahme des kleineren Rivalen Deutsche Wohnen. Vonovia bietet diesmal 53 Euro je Aktie, einen Euro mehr als ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Zusammenschluss von Vonovia und Deutsche Wohnen vor dem Aus

➚ stuttgarter-zeitung.de | 23.07.2021 | 17:59
Für Deutschlands größten Wohnungskonzern Vonovia, ist es ein Rückschlag. Zum zweiten Mal hat die Mehrheit der Aktionäre der Deutsche Wohnen dem Übernahmeangebot die kalte Schulter gezeigt.


50 Prozent werde "voraussichtlich nicht erreicht"

➚ fuldainfo.de | 23.07.2021 | 17:50
Der Immobilienkonzern Vonovia kann den Konkurrenten Deutsche Wohnen vorerst nicht übernehmen. Die Mindestannahmeschwelle des Übernahmeangebots von 50 Prozent werde “voraussichtlich nicht erreicht”, ...


Vonovia scheitert wohl erneut mit Übernahme von Deutsche Wohnen

➚ stuttgarter-zeitung.de | 23.07.2021 | 17:26
Für Vonovia-Chef Rolf Buch ist es ein empfindlicher Rückschlag. Zum zweiten Mal hat die Mehrheit der Aktionäre der Deutsche Wohnen seinem Übernahmeangebot die kalte Schulter gezeigt. Geschlagen gibt er sich noch nicht.


Insider: Übernahme von Deutsche Wohnen droht zu scheitern

➚ stuttgarter-zeitung.de | 23.07.2021 | 11:55
Scheitert Deutschlands größter Wohnungskonzern Vonovia mit der Übernahme des Rivalen Deutsche Wohnen? Laut Insidern sei das möglich.


Noch kein Ergebnis bei Vonovia-Angebot für Deutsche Wohnen

➚ rtl.de | 22.07.2021 | 16:06
Bei Deutschlands größtem Wohnungskonzern Vonovia ist noch nicht klar, ob er die für eine Übernahme der Deutschen Wohnen nötige Zahl der Aktien erreicht hat. Die Frist für die Annahme des ...


Vonovia muss um Deutsche-Wohnen-Übernahme weiter bangen

➚ stuttgarter-zeitung.de | 22.07.2021 | 10:30
Vonovia, Deutschlands größter Wohnungskonzern, muss um die Übernahme des Rivalen Deutsche Wohnen weiter bangen. Warum ist das so?

Zu Seite: