Ihr Themavom 16.07 – 24.07.2021   zum Artikel

Inzidenz in Bayern steigt weiter

➚ rtl.de | 22.07.2021 | 08:12

Die Corona-Inzidenz in Bayern steigt weiter. Am Donnerstag (Stand 3.15 Uhr) meldete das Robert Koch-Institut 11,8 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Das sind 0,7 ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Corona-Infektionsrate leicht gestiegen

➚ rtl.de | 18.07.2021 | 10:49
Die Corona-Ansteckungsrate ist in Sachsen leicht gestiegen, bleibt aber auf niedrigem Niveau. Das Robert Koch-Institut wies die Wocheninzidenz am Sonntag mit 3,5 aus - nach 3,3 am Samstag und 2,9 am ...


Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf zweistelligen Wert

➚ rundschau-online.de | 18.07.2021 | 04:41
Berlin - Die Sieben-Tage-Inzidenz ist in Deutschland auf einen zweistelligen Wert gesprungen. Das Robert Koch-Institut (RKI) gab den Wert mit 10 an (Vortag: 9,4 vor einer Woche 6,2). Binnen eines ...


Zahl der Corona-Infektionen in Thüringen steigt weiter

➚ rtl.de | 17.07.2021 | 11:44
Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Thüringen steigt weiter. Am Samstag lag die Sieben-Tage-Inzidenz nach Daten des Robert Koch-Instituts im Freistaat bei 3,9 und damit über dem Wert von Freitag ...


Leichter Anstieg der Corona-Infektionsrate

➚ rtl.de | 17.07.2021 | 10:48
Die Corona-Ansteckungsrate ist in Sachsen leicht gestiegen, bleibt aber auf niedrigem Niveau. Das Robert Koch-Institut wies die Wocheninzidenz am Samstag mit 3,3 aus, nach 2,9 am Tag zuvor. Das ist ...


Sieben-Tage-Inzidenz in Thüringen leicht gestiegen

➚ rtl.de | 16.07.2021 | 09:55
Die Corona-Zahlen in Thüringen haben sich entgegen dem bundesweiten Trend kaum verändert. Am Freitag lag die Sieben-Tage-Inzidenz bei 3,4, wie das Robert Koch-Institut bekanntgab. Am Vortag hatte sie ...


Sachsen mit zweitniedrigster Corona-Ansteckungsrate

➚ rtl.de | 16.07.2021 | 09:22
Sachsen hat im Vergleich der Bundesländer die zweitniedrigste Corona-Ansteckungsrate. Das Robert Koch-Institut wies die Sieben-Tage-Inzidenz am Freitag mit 2,9 aus. Niedriger ist sie nur in ...


Milbradt: Wie 2002 rasche Hochwasserhilfen des Bundes nötig

➚ rtl.de | 16.07.2021 | 06:16
Sachsens früherer Ministerpräsident Georg Milbradt (CDU) erwartet von der Bundesregierung schnelle Hilfe für die von der Hochwasser-Katastrophe getroffenen Bundesländer. Zugleich bittet er die ...

Zu Seite: