Ihr Themavom 18.03 – 26.03.2018   zum Artikel

Streit um Werbeverbot für Abtreibungen: Spahn signalisiert Kompromissbereitschaft

➚ hersfelder-zeitung.de | 26.03.2018 | 07:01

Falls es aber ein "berechtigtes, bisher noch nicht abgedecktes Bedürfnis nach objektiven Informationen" für Frauen geben sollte, die sich in einer schwierigen persönlichen Lage befinden, "werden wir ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Karlsruhe: Streit um Hartz IV: Spahn-Kritikerin erwartet Ergebnisse

➚ focus.de | 20.03.2018 | 00:24
Inhalt bereitgestellt von 2 Mit Aussagen über Hartz IV verärgert Jens Spahn eine alleinerziehende Mutter aus Karlsruhe. Als die 40-Jährige eine kritische Petition gegen den Minister startet, ruft der ...


Schwesig: "Seehofer und Spahn sind auf dem völlig falschen Dampfer"

➚ hersfelder-zeitung.de | 19.03.2018 | 22:15
Der Neu-Innenminister findet, dass der Islam nicht zu Deutschland gehöre - der Neu-Gesundheitsminister glaubt, dass Hartz IV keine Armut bedeute. Nun reagiert Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD).


Zoff bei der CDU: Präsidiums-Mitglied droht Seehofer mit „richtig Krach“

➚ hersfelder-zeitung.de | 19.03.2018 | 22:15
Horst Seehofer und Jens Spahn haben der Union zuletzt einen neuen, harten Ton verpasst. Einem Bericht zufolge stoßen sie nun im CDU-Präsidium auf Widerstand.


Schikane für Frauen in Not

➚ stuttgarter-zeitung.de | 19.03.2018 | 21:09
Frauen, die ungewollt schwanger sind, brauchen keinen Generalverdacht und keine Schikane, sondern sachliche Information, kommentiert StN-Autorin Katja Bauer.


Brandenburger kritisieren Minister Spahn

➚ maz-online.de | 19.03.2018 | 18:59
„Wenn es um das Leben von Tieren geht, da sind einige, die jetzt für Abtreibungen werben wollen, kompromisslos.“ Bei Abtreibungen berücksichtigten sie aber manchmal gar nicht mehr, „dass es um ...


Jens Spahn trifft sich mit Kritikerin

➚ stuttgarter-zeitung.de | 19.03.2018 | 16:10
Seine Aussage, von Hartz IV könne man ganz ordentlich leben, brachte Gesundheitsminister Jens Spahn viel Kritik ein. Jetzt will er sich mit der Sozialbezügeempfängerin, die eine Petition gegen ihn startete, treffen.


Spahn will Urheberin von Hartz-IV-Petition treffen

➚ rp-online.de | 19.03.2018 | 14:57
Seine Äußerungen zum Thema Hartz IV hatten für Empörung gesorgt. Jetzt will sich der CDU-Politiker Jens Spahn mit einer Hartz-IV-Empfängerin treffen, die den neuen Gesundheitsminister per ...


Hartz IV bringt oft mehr Geld als Arbeit

➚ tagesschau.de | 19.03.2018 | 14:44
Bezieher von Hartz IV haben im Monat oft mehr Geld zur Verfügung als Arbeitnehmer. Das Lohnabstandsgebot werde offensichtlich oft nicht eingehalten, ergeben Berechnungen des Steuerzahlerbunds. ...

Zu Seite: