Ihr Themavom 12.10 – 22.03.2017   zum Artikel

NSA-Chef: Trumps Merkel-Bemerkung war nicht hilfreich

➚ berliner-zeitung.de | 20.03.2017 | 22:05

Washington - Der Chef des US-Abhördienstes NSA hat Präsident Donald Trump für seine Bemerkung kritisiert, das Abhören durch den US-Geheimdienst verbinde ihn mit Bundeskanzlerin Angela Merkel. „Es ist ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Katzen-Website : Trumps Berater gehen gegen eine 17-Jährige vor – das ist der Grund

➚ berliner-kurier.de | 22.03.2017 | 14:20
San Francisco - Diese Katzen-Trump-Website könnte eine 17-Jährige ganz schön in Schwierigkeiten bringen. Auf der Internetseite „kittenfeed.com“ befindet sich ein virtuelles Spiel, bei dem man das ...


Die Russland-Verbindungen von Trumps Wahlkampfteam

➚ neues-deutschland.de | 22.03.2017 | 14:13
Washington. Namen wollte FBI-Chef James Comey nicht nennen, als er am Montag im Kongress die Ermittlungen gegen Mitarbeiter des Wahlkampfteams von Donald Trump bestätigte. Die »New York Times« hatte ...


Trumps Richter-Kandidat kritisiert den Präsidenten scharf

➚ nachrichten.de | 22.03.2017 | 11:22
Donald Trumps Kandidat für den Obersten Gerichtshof der USA bleibt bei seiner Kritik an der Richterschelte des Präsidenten. Er wisse, wie anständig die US-Richter seien. «Und wenn irgendjemand die Ehrlichkeit, Redlichkeit und Beweggründe eines Bundesrichters kritisiert, finde ich das entmutigend und demoralisierend. Denn ich kenne die Wahrheit», sagte Neil Gorsuch am Dienstag am zweiten Tag seiner Anhörung vor dem Justizausschuss des Senats in Washington. Auf die Frage des demokratischen Senators Richard Blumenthal, ob das auch den US-Präsidenten einschließe, antwortete der Nominierte des Republikaners Trump: «Irgendjemand bedeutet irgendjemand.» Gorsuch wiederholte damit die Worte, mit denen ihn Blumenthal im Februar zitiert hatte, als Trump den Bundesrichter James Robart aus Seattle auf Twitter als «sogenannten Richter» bezeichnet hatte. Robart hatte das Einreiseverbot des Präsidenten gegen Flüchtlinge und Menschen aus sieben vorwiegend islamischen Ländern gestoppt. Trump warf Blumenthal damals vor, Gorsuchs ...


Trumps Kandidat für den Obersten Gerichtshof kritisiert Trump

➚ neues-deutschland.de | 22.03.2017 | 09:50
Washington. Donald Trumps Kandidat für den Obersten Gerichtshof der USA bleibt bei seiner Kritik an der Richterschelte des Präsidenten. Er wisse, wie anständig die US-Richter seien. »Und wenn ...


Kandidat für Supreme Court : Neil Gorsuch distanziert sich von Donald Trump

➚ berliner-zeitung.de | 22.03.2017 | 07:39
Washington - Der Kandidat von Donald Trump für den offenen Posten am Obersten Gerichtshof, Neil Gorsuch, hat den Präsidenten wegen dessen Richterschelte kritisiert. „Wenn irgendjemand die Ehrlichkeit ...


Trumps Richterkandidat gibt sich unbequem

➚ tagesschau.de | 22.03.2017 | 06:57
"Wes' Wein ich trink, des' Lied ich sing" - diesen Eindruck will Neil Gorsuch offenbar dringend verhindern. Auch wenn ihn US-Präsident Trump als Richter am Obersten Gerichtshof sehen will, ...


Trumps Wunschkandidat Gorsuch geht auf Distanz

➚ rp-online.de | 22.03.2017 | 05:15
Neil Gorsuch, der Wunschkandidat der Republikaner fürs Oberste Gericht, hat unerwartete Spitzen gegen Donald Trump geäußert. Erstmals kritisiert er auch die Juristenschelte des US-Präsidenten öffentlich.


FBI-Chef Comey : Stürzt dieser Mann Donald Trump?

➚ berliner-kurier.de | 21.03.2017 | 21:05
Washington - Er ist 2,03 Meter groß – und der menschgewordene Albtraum des US-Präsidenten: FBI-Chef James B. Comey ermittelt gegen Mitglieder des Teams von Donald Trump wegen deren Verbindungen nach ...

Zu Seite: