Ihr Themavom 10.10 – 24.03.2017   zum Artikel

DEL spannend: Drei Viertelfinals über sieben Spiele

➚ berliner-zeitung.de | 20.03.2017 | 13:39

Hannover - Das gab es bislang noch nie in der DEL-Geschichte. Gleich drei Viertelfinal-Serien in den Playoffs der Deutschen Eishockey Liga (DEL) werden am Dienstag (20.00 Uhr) erst im siebten Spiel ...

Foto: dpa
Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Eisbären Fitness-Coach Bazany : Der, der den Eisbären die Power gibt

➚ berliner-kurier.de | 22.03.2017 | 17:40
Berlin - Krass! Was die Eisbären im Kampf um dieses Halbfinale allein körperlich geleistet haben, verdient den allergrößten Respekt. Bei dreimal Overtime in sieben Spielen gingen die Berliner am Ende ...


DEL-Playoffs : Fünf Gründe, warum die Eisbären jetzt Meister werden können

➚ berliner-zeitung.de | 22.03.2017 | 12:10
Nach einer schwachen Hauptrunde stehen die Eisbären plötzlich im Halbfinale um die deutsche Meisterschaft. Trainer Uwe Krupp hat es geschafft, sein Team rechtzeitig zu den Playoffs aufzumöbeln. Im ...


Eisbären euphorisch - Krupp: „Werbung für das Eishockey”

➚ berliner-zeitung.de | 22.03.2017 | 06:20
Mannheim - Nach dem Coup von Mannheim wurde sogar der sonst stets zurückhaltende Uwe Krupp euphorisch. „Das war eine Superserie. Das war Werbung für das Eishockey”, sagte der Eisbären-Trainer, ...


Eisbären Berlin : Die Marathonmänner sind im Halbfinale

➚ berliner-zeitung.de | 21.03.2017 | 23:37
Mannheim - Der größte Coup der jüngeren Eisbären-Geschichte vollzog sich am Dienstagabend in der Mannheimer Arena. Nach vorher neun Niederlagen auf diesem Eis ging die Serie also ausgerechnet in ...


Thriller gegen Adler Mannheim : Jaaaaa! Eisbären im Halbfinale

➚ berliner-kurier.de | 21.03.2017 | 23:33
Mannheim - Das ist der Wahnsinn, das ist der überragende Wille! 2:1 (0:0, 0:0, 1:1/ 1:0) gewinnen die Eisbären vor 13600 Fans in der ausverkauften SAP-Arena Spiel 7 in Mannheim, gewinnen die ...


DEL-Halbfinale: Berlin, Wolfsburg und Nürnberg siegen

➚ nachrichten.de | 21.03.2017 | 23:13
Köln (dpa) - Die Eisbären Berlin, die Grizzlys Wolfsburg und die Nürnberg Ice Tigers haben sich im spannendsten Viertelfinale in der Geschichte der Deutschen Eishockey Liga durchgesetzt. Überraschendster Sieger ist der Vorrunden-Achte Berlin, der erstmals seit 2013 wieder im Playoff-Halbfinale steht und dort von Freitag an auf den Meister EHC Red Bull München trifft. Charles Linglet (70.) schoss das Team von Trainer Uwe Krupp im entscheidenden siebten Spiel beim Vorrunden-Zweiten Adler Mannheim in der Verlängerung zum 2:1 (0:0, 0:0, 1:1, 1:0)-Sieg. Im Semifinale treffen zudem der Hauptrunden-Dritte Nürnberg und der -Sechste Wolfsburg aufeinander. Nürnberg siegte nach dramatischem Spielverlauf im Entscheidungsmatch gegen die Ausgburger Panther (5:3 (1:1, 2:0, 2:2). Die Franken führten im Schlussdrittel bereits 4:1, musste am Ende aber noch einmal zittern. Marius Möchel besorgte die Entscheidung (53.). Wolfsburg schaffte die fünfte Halbfinal-Teilnahme in Serie durch ein 1:0 (0:0, 1:0, 0:0) bei den Kölner Haien. ...


Wieder Verlängerung: Eisbären erreichen DEL-Halbfinale

➚ berliner-zeitung.de | 21.03.2017 | 23:13
Mannheim - Die Eisbären Berlin haben nach vier Jahren erstmals wieder das Halbfinale der Deutschen Eishockey Liga erreicht. Am Dienstagabend gewann der DEL-Rekordmeister das entscheidende siebte ...


Eishockey: Krupp mit Berlin im dritten Anlauf im DEL-Halbfinale

➚ focus.de | 21.03.2017 | 22:56
Ex-Bundestrainer Uwe Krupp hat im dritten Anlauf die Eisbären Berlin erstmals ins Play-off-Halbfinale der Deutschen Eishockey Liga (DEL) geführt.

Zu Seite: