Ihr Themavom 07.10 – 10.11.2018   zum Artikel

Fördermittel zur Luftverbesserung in Milliardenhöhe bleiben ungenutzt

➚ maz-online.de | 09.11.2018 | 05:00

Das 2017 von der Bundesregierung aufgelegte Sonderprogramm „Saubere Luft“ zur Unterstützung von Kommunen mit hohen Schadstoffwerten wird nur schleppend genutzt. Von den bereit gestellten Mitteln in ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Inzwischen vier Anträge für Hardware-Nachrüstung

➚ maz-online.de | 10.11.2018 | 05:01
Bewegung im Diesel-Streit: Noch am Mittwoch hatte Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) versichert, es gebe noch keine Anträge für Software-Nachrüstungen. Nun bestätigt sein Haus, dass es doch bereits vier sind.


Moderatorin lässt Verkehrsminister kalt auflaufen

➚ express.de | 09.11.2018 | 17:42
Mainz - Verkehrsminister Andreas Scheuer hat sich in der Diesel-Affäre mit der Automobilindustrie auf einen Kompromiss geeinigt: Fahrer von älteren Fahrzeugen können bis zu 3000 Euro für eine ...


3000 Euro pro altem Diesel? Scharfe Kritik an Versprechen der Autobauer - Scheuer reagiert zynisch

➚ hersfelder-zeitung.de | 09.11.2018 | 16:23
Verkehrsminister Andreas Scheuer lud die deutschen Auto-Bosse am Donnerstag zum Diesel-Gipfel. Der erzielte Kompromiss erntet Kritik. Doch Scheuer verteidigt sich.


Kritik am Diesel-Kompromiss aus dem Südwesten

➚ rtl.de | 09.11.2018 | 16:20
Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) hält den neuen Diesel-Kompromiss mit der deutschen Autoindustrie einschließlich möglicher Hardware-Nachrüstungen nur für eine ...


Merkel: Diesel-Kompromiss ist "Schritt in richtige Richtung"

➚ rundschau-online.de | 09.11.2018 | 14:44
Berlin - Der neue Diesel-Kompromiss der Bundesregierung mit der deutschen Autoindustrie inklusive möglicher Hardware-Nachrüstungen stößt bei Umwelt- und Verbraucherschützern auf Enttäuschung. ...


Hermann: Viele Details nach Dieselkompromiss ungeklärt

➚ rtl.de | 09.11.2018 | 13:56
Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) sieht nach dem Diesel-Kompromiss weiteren Klärungsbedarf. Dazu gehörten Frage der Haftung sowie die rechtlichen Rahmenbedingungen, sagte der Grünen-Politiker ...


Merkel: Diesel-Kompromiss "Schritt in richtige Richtung"

➚ rtl.de | 09.11.2018 | 13:27
Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hält den neuen Diesel-Kompromiss mit der deutschen Autoindustrie einschließlich möglicher Hardware-Nachrüstungen für eine gute Zwischenlösung. "Es ist auf jeden Fall ein ...


"Das Tricksen geht ungeniert weiter"

➚ tagesschau.de | 09.11.2018 | 07:39
Grundsätzlich gut, aber nicht ausreichend: So beurteilen viele Politiker und Verbände die Ergebnisse des Dieselgipfels. Während Verkehrsminister Scheuer den Kompromiss verteidigt, drohen neue ...

Zu Seite: