Ihr Themavom 22.09 – 08.03.2017   zum Artikel

Cannabisagentur organisiert Anbau in Deutschland

➚ stuttgarter-zeitung.de | 04.03.2017 | 08:15

Bald wird es in Deutschland Cannabis auf Rezept geben. Doch wo soll der Stoff herkommen? Der Hauptlieferant, die Niederlande, stößt bereits an Grenzen. Nun soll der Anbau in Deutschland erfolgen – ...

Foto: dpa
Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Auf Rezept freigegeben

➚ neues-deutschland.de | 08.03.2017 | 01:56
Cannabis wird auf Rezept für Schwerkranke in Deutschland freigegeben. Der Bundesrat bestätigte am 10. Februar 2017 das vom Bundestag beschlossene Gesetz. Die Krankenkassen müssen die Therapie mit ...


Mit Cannabis gegen Krebs: Hype oder Hoffnung?

➚ lvz.de | 06.03.2017 | 05:54
Das Internet ist voll von Geschichten über Cannabis als Krebsmittel. Doch wissenschaftliche Belege fehlen, Studien gibt es kaum. Das hält manche Mediziner vom Einsatz der Pflanze ab, viele Patienten nicht.


Wird Bonn Deutschlands Kiffer-Metropole? : Neue Cannabisagentur kommt in die Bundesstadt

➚ berliner-kurier.de | 04.03.2017 | 19:02
Bonn - Erstmal gab’s Entwarnung für alle Bedenkenträger: „Es geht nicht um Kiffen oder Joint auf Rezept“, so versicherte gestern der Staatssekretär im Gesundheitsministerium, Lutz Stroppe, bei der ...


Gras von Gröhe auf Rezept

➚ rp-online.de | 04.03.2017 | 08:08
Das Gesetz von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) zur medizinischen Anwendung von Cannabis tritt in Kürze in Kraft. Eine staatliche Agentur soll verhindern, dass die Mittel auf den Drogenmarkt ...


Staatlicher Anbau von Cannabis startet

➚ berliner-zeitung.de | 03.03.2017 | 17:46
beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) vor dem Start, wie das Institut mitteilte. „Erste Ernten in Deutschland sind für 2019 vorgesehen”, sagte BfArM-Präsident Karl Broich. ...


Staatlicher Anbau von Cannabis startet - Hunderte Kilogramm pro Jahr

➚ nachrichten.de | 03.03.2017 | 15:44
Cannabis zur medizinischen Verwendung wird in Deutschland künftig staatlich angebaut. Dazu steht eine Cannabisagentur beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte vor dem Start, wie das Institut in Berlin mitteilte. «Erste Ernten in Deutschland sind für 2019 vorgesehen», sagte BfArM-Präsident Karl Broich. Der Weg für Cannabis als Medizin auf Kosten der Krankenkassen wird durch ein neues Gesetz von Gesundheitsminister Hermann Gröhe frei. Bisher haben rund 1000 Patienten eine Ausnahmegenehmigung für Cannabis.


Cannabisagentur soll Anbau regeln

➚ neues-deutschland.de | 03.03.2017 | 15:07
Der verstorbene Reggae-Künstler und Rastafari Jacob Miller besang einst das vermutlich aus Zentralasien stammende Kraut als die »Heilung der Nation«. Ganz so gesund ist Cannabis wahrscheinlich nicht, ...

Zu Seite: