Ihr Themavom 06.06 – 19.03.2019   zum Artikel

»Einfache Leute« vertreten

➚ neues-deutschland.de | 16.03.2019 | 02:33

Man kann es drehen und wenden wie man will: Der angekündigte Rückzug von Sahra Wagenknecht aus der Fraktionsspitze der Linken im Bundestag bedeutet für die Partei eine große Zäsur. Zumal ihr wenig ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Lafontaine: Aufstehen wurde »blockiert«

➚ neues-deutschland.de | 19.03.2019 | 17:56
Berlin. Nach Angaben von Oskar Lafontaine hat die Sammlungsbewegung »Aufstehen« zeitweilig in Erwägung gezogen, zur Wahl des Europaparlaments anzutreten. Dies habe man aber verworfen, weil man das ...


Soziale Milieus verbinden

➚ neues-deutschland.de | 16.03.2019 | 07:45
Deutschland braucht eine linke Antwort auf anhaltende soziale Krisenerscheinungen, auf das Weiter-so der Großen Koalition und den Aufstieg der AfD. Wie genau diese auszusehen hat, darüber wurde in ...


Kuscheltiere und Blumen

➚ neues-deutschland.de | 15.03.2019 | 18:53
Der Jazz-Klassiker »The Shadow of Your Smile« tönt aus dem Lautsprecher, als am Donnerstagabend ein riesiger Menschenstrom in das Kulturzentrum Fabrik in Hamburg-Altona drängt. Anspielung auf Sahra ...


Gastbeitrag zur „Aufstehen“-Bewegung : Wie es nach Wagenknechts Abgang weiter geht

➚ berliner-zeitung.de | 15.03.2019 | 16:22
S ahra Wagenknecht hat sich aus der Führung der im September 2018 gegründeten Bewegung „Aufstehen“ zurückgezogen. Ist ihr Abgang auch das Ende von „Aufstehen“? Acht Initiatoren und ...


Wagenknecht: Insider berichtet von Schlammschlacht in Linkspartei - jetzt droht das Beben

➚ hersfelder-zeitung.de | 13.03.2019 | 16:10
Gerade hatte die Fraktionsvorsitzende der Linken, Sahra Wagenknecht, ihren Rückzug von der „Aufstehen“-Spitze mitgeteilt. Jetzt gibt es einen weiteren Verzicht.


Berlin: Linke streiten über Grund für Wagenknechts Rückzug

➚ focus.de | 13.03.2019 | 15:26
Inhalt bereitgestellt von Der Rückzug von Sahra Wagenknecht von der Fraktionsspitze ist für die Linken ein Anlass, sich mal wieder in die Haare zu kriegen: Wurde der Frontfrau übel mitgespielt? Vor ...


Linken-Ostbeauftragter ruft zerstrittene Genossen zur Raison

➚ maz-online.de | 13.03.2019 | 14:25
In der Bundestagsfraktion gärt es. Der linke Parteiflügel mobilisiert gegen die Parteivorsitzenden Katja Kipping und Bernd Riexinger. Jetzt widerspricht der Reformer Matthias Höhn mit klaren Worten.

Zu Seite: