Ihr Themavom 16.05 – 22.05.2018   zum Artikel

Wegen Italiens künftiger Regierung: Die Nervosität der Investoren steigt rapide an

➚ focus.de | 17.05.2018 | 16:24

Offenbar haben sich Lega Nord und die Fünf-Sterne-Bewegung auf ein Regierungsprogramm geeinigt. Die Investoren reagierten prompt: Der Aktienmarkt gab nach und die Anleiherenditen schossen nach oben. ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Italien kann uns in die nächste Euro-Krise stürzen

➚ focus.de | 22.05.2018 | 10:48
Italiens neue Regierung steht. Damit sitzen jetzt ausgesprochene Euro-Kritiker in Rom am Drücker. Einen Schuldenschnitt fordern die Italiener trotz anfänglicher Gerüchte nicht - doch trotzdem droht ...


Lega lässt über Koalitonsvertrag in Italien abstimmen

➚ stuttgarter-nachrichten.de | 19.05.2018 | 16:23
Rom - Nach der Fünf-Sterne-Bewegung lässt auch die rechtspopulistische Lega über den Regierungsvertrag in Italien abstimmen. Dazu sind bis Sonntag im ganzen Land 1000 Stände aufgestellt, an denen ...


Populisten stimmen für Koalitionsvertrag

➚ tagesschau.de | 19.05.2018 | 02:54
Eine Hinwendung zu Russland, weg von der EU, mehr Schulden und weniger Migranten: Die populistische Fünf-Sterne-Bewegung in Italien stimmt für einen Koalitionsvertrag mit der fremdenfeindlichen Lega. ...


Italiens umstrittene Koalition - das steht im Regierungsprogramm

➚ hersfelder-zeitung.de | 18.05.2018 | 22:26
Italien könnte bald eine neue Regierung bekommen. Die populistische Fünf-Sterne-Bewegung und die rechte Lega haben sich auf ein Programm geeinigt. Eine wichtige Frage ist aber noch offen.


Italiens Chaos-Koalition steht - aber das wichtigste Detail fehlt noch

➚ hersfelder-zeitung.de | 18.05.2018 | 22:25
Sparkurs addio: Der Koalitionsvertrag für eine der ungewöhnlichsten Regierungen Italiens ist geschrieben. Aber die wichtigste Personalie fehlt noch.


Populisten besiegeln Regierungsvertrag in Italien

➚ rtl.de | 18.05.2018 | 21:56
Hin zu Russland, weg von der EU, mehr Schulden und weniger Migranten: Der Regierungsvertrag zwischen der populistischen Fünf-Sterne-Bewegung und der fremdenfeindlichen Lega in Italien steht. Die ...


Pathetisch aber nicht planbar

➚ stuttgarter-nachrichten.de | 18.05.2018 | 19:14
Die Regierungsbildung in Italien geht in die nächste Runde. Das Programm steht, ein Premier fehlt noch immer. So viel Pathos die Parteien besitzen, so wenig Realitsätssinn scheinen sie zu haben.


Wahlversprechen

➚ stuttgarter-nachrichten.de | 18.05.2018 | 18:48
Das Regierungsprogramm in Rom ist ambitioniert – aber lässt es sich auch bezahlen?

Zu Seite: