Ihr Themavom 13.05 – 18.05.2018   zum Artikel

Formel 1: Ferrari muss seine Halo-Spiegel wieder abschrauben

➚ rtl.de | 17.05.2018 | 15:58

Ferrari muss seine am Halo montierten Rückspiegel nach nur einem Formel-1-Rennen wieder abschrauben. Der Weltverband FIA teilte den Teams mit, das Konzept sei nur dann zulässig, wenn der einzige ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Niki Lauda droht mit Mercedes-Rückzug aus der Formel 1

➚ rtl.de | 18.05.2018 | 14:27
Im Machtkampf um die Zukunft der Formel 1 droht nach Ferrari das nächste Schwergewicht mit einem Ausstieg aus der Königsklasse. "Es gibt für die Top-Teams sicher eine Grenze. Da kann es sein, dass ...


Wie Ferrari: Lauda spricht über möglichen Mercedes-Rückzug aus der Formel 1

➚ focus.de | 18.05.2018 | 13:01
Inhalt bereitgestellt von Im Machtkampf um die Zukunft der Formel 1 bringt nach Ferrari nun auch das Weltmeisterteam Mercedes einen möglichen Rückzug ins Spiel. Im Machtkampf um die Zukunft der ...


Nach nur einem Rennen: Vettels neue Rückspiegel schon wieder verboten

➚ focus.de | 17.05.2018 | 14:06
Inhalt bereitgestellt von Die innovativen Rückspiegel am Ferrari von Sebastian Vettel (30) sind nach nur einem Rennen in der Formel 1 ab sofort wieder verboten. Die innovativen Rückspiegel am Ferrari ...


Flügel-Spiegel doch illegal – Ferrari muss umbauen

➚ express.de | 15.05.2018 | 21:35
Barcelona - Schock für Ferrari vor dem Barcelona-Qualifying! Die FIA-Rennleitung erklärte die innovativen Flügel-Spiegel am Cockpitschutz Halo (hier mehr lesen) nun doch für illegal. Das Team von ...


Hier grillt Verlierer Vettel seine Ferrari-Zicke

➚ express.de | 15.05.2018 | 21:34
Barcelona - Seine Ferrari-Göttin „Loria“ wurde auf den dünneren Pirelli-Gummis zur Zicke. Zwei Tage nach der Silber-Klatsche im Spanien-GP (hier mehr lesen) machte Sebastian Vettel (30) das ...


Formel: Niki Lauda fordert von der FIA schnellere Entscheidungen

➚ rtl.de | 13.05.2018 | 11:30
Niki Lauda traut Ferrari nicht über den Weg und fordert die FIA auf, sich zügig zu der Rückspiegel-Konstruktion der Roten zu äußern. Mercedes-Teamaufsichtsrat Niki Lauda hat die FIA zu schnelleren ...


Lauda: Verstappen sollte seine "Ich schlage alle-Arroganz" ablegen

➚ rtl.de | 13.05.2018 | 11:03
Rat eines dreimaligen Weltmeisters an einen möglichen Weltmeister in spe: Kopf einschalten. Für Ex-Weltmeister Niki Lauda steht sich Red-Bull-Pilot Max Verstappen auf dem Weg zum erhofften ...