Ihr Themavom 31.05 – 17.01.2017

Schäuble will Milliarden-Überschuss zum Schuldenabbau nutzen

nachrichten.de (dpa) | 12.01.2017 | 11:49

Finanzminister Wolfgang Schäuble will den 2016 erwirtschafteten Haushaltsüberschuss des Bundes von 6,2 Milliarden Euro zum Schuldenabbau nutzen. Anstatt die bisherige Finanzreserve für die Flüchtlingskosten von bisher knapp 13 Milliarden Euro nochmals aufzustocken, sollte das zusätzliche Geld zur Schuldentilgung genutzt werden, hieß es im Bundesfinanzministerium in Berlin. Jetzt sei weder die Zeit für eine Steuerdebatte noch für neue Begehrlichkeiten an anderer Stelle.

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

ROUNDUP/Streit um Überschuss: SPD will Nachtragshaushalt blockieren

➚ finanzen.net | 17.01.2017 | 18:31
BERLIN (dpa-AFX) - Die SPD will wegen des Streits mit der Union über die Verwendung der Milliardenüberschüsse den Nachtragshaushalt für 2016 vorerst blockieren. Weil es keine Verständigung mit CDU ...


Koalitionsfraktionen streiten über Schäubles Überschüsse

➚ finanzen.net | 17.01.2017 | 16:00
Von Andreas Kißler BERLIN (Dow Jones)--Zwischen den Fraktionen der Großen Koalition ist ein Streit über die Verwendung der Budgetüberschüsse von 6,2 Milliarden Euro entbrannt, die ...


SPD will Nachtragshaushalt wegen Streit um Überschuss blockieren

➚ finanzen.net | 17.01.2017 | 15:55
BERLIN (dpa-AFX) - Die SPD will wegen des Streits mit der Union über die Verwendung der Milliardenüberschüsse den Nachtragshaushalt für 2016 vorerst blockieren. Weil es keine Verständigung mit CDU ...


Union weist SPD-Kritik an Schäuble zu Haushaltsüberschuss zurück

➚ finanzen.net | 13.01.2017 | 05:21
BERLIN (dpa-AFX) - Im Streit über die Verwendung des Haushaltsüberschusses hat die Union Kritik der SPD an den Schuldentilgungsplänen von Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) zurückgewiesen. "Ginge ...


Milliarden-Überschuss : SPD fordert öffentliche Investitionen – CSU will Steuersenkung

➚ berliner-zeitung.de | 12.01.2017 | 17:35
Berlin - Mit der Forderung nach Schuldentilgung will Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) neue Begehrlichkeiten angesichts der prall gefüllten Staatskasse abwehren. Trotz der Kosten für die ...


Finanzminister will Schulden zurückzahlen

➚ stuttgarter-zeitung.de | 12.01.2017 | 17:31
Zum zweiten Mal hintereinander weist der Bund einen hohen Überschuss aus. Die Koalition diskutiert über die Verwendung. Die SPD will mehr investieren, die Union hat mit dem Geld aber andere Pläne.


Warum Schäuble lieber Schulden tilgen will

➚ rp-online.de | 12.01.2017 | 14:49
Der Bund schließt das Jahr 2016 mit einem Haushaltsüberschuss von 6,2 Milliarden Euro ab. Das weckt in den Parteien neue Begehrlichkeiten - doch der Finanzminister winkt ab. Von Jan Drebes und Birgit Marschall, Berlin


CSU-Ministerin Aigner fordert Abschaffung der Stromsteuer

➚ finanzen.net | 12.01.2017 | 13:59
MÜNCHEN (dpa-AFX) - Als Reaktion auf die erneut gestiegenen Steuereinnahmen des Bundes fordert Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) die Abschaffung der Stromsteuer. "Mit der Abschaffung ...

Zu Seite: