Ihr Themavom 31.05 – 17.01.2017   zum Artikel

Russland steht hinter Hackingangriffen

➚ stuttgarter-zeitung.de | 11.01.2017 | 18:08

Der designierte US-Präsident Donald Trump hat Russland die Verantwortung für die Hacker-Angriffe im US-Präsidentschaftswahlkampf zugewiesen. In den vergangenen Wochen hatte Trump entsprechende ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Trump beschimpft BuzzFeed als „Haufen Müll“

➚ maz-online.de | 11.01.2017 | 22:32
Donald Trump hat sich bei seiner Pressekonferenz in New York ein hartes Gefecht mit Journalisten geliefert und den Medien mit Sanktionen gedroht.


Eine Menge Zorn, viele Versprechen und ein wenig Skepsis

➚ ksta.de | 11.01.2017 | 22:25
Washington - Im Wohnhochhaus des designierten US-Präsidenten an der Fifth Avenue in Manhattan herrscht anfangs noch Ruhe und Ordnung. Doch das ändert sich schnell. Die erste Pressekonferenz, die ...


Erste Pressekonferenz seit der Wahl: Trump spottet über angebliche Enthüllungen und legt sich mit

➚ focus.de | 11.01.2017 | 22:17
Seine Wut ventilierte Donald Trump wie üblich morgens auf Twitter. Die Medienberichte, Russland habe womöglich delikate und somit zur Erpressung geeignete Infos über ihn in der Hinterhand, versetzen ...


Monsanto-Übernahme durch Bayer soll Trump schmackhaft gemacht werden

➚ finanzen.net | 11.01.2017 | 21:58
So haben sich der Bayer -Vorstandsvorsitzende Werner Baumann und der Monsanto -Chef Hugh Grant mit dem designierten US-Präsidenten Donald Trump getroffen, um ihm die Vorzüge der Übernahme zu ...


Trump gibt sich als beleidigte Leberwurst

➚ stuttgarter-zeitung.de | 11.01.2017 | 21:52
Die erste Pressekonferenz von Donald Trump seit Juli 2016 hat alle Hoffnungen, dass sich Trump in einen besonnenen Staatsmann verwandeln könnte im Keim erstickt, kommentiert Damir Fras.


„Ich denke, es war Russland.“

➚ stuttgarter-zeitung.de | 11.01.2017 | 21:29
Mit Spannung war Trumps erste Pressekonferenz nach der Wahl erwartet worden. Der Auftritt wird überschattet von neuen Vorwürfen über russische Aktivitäten. Der künftige Präsident lässt seiner Wut ...


Trump: „Wir werden eine Mauer bauen“

➚ maz-online.de | 11.01.2017 | 21:12
Donald Trump hat sich 60 Minuten lang den Fragen von Journalisten gestellt. Der künftige US-Präsident sprach über Russland, seine Steuererklärung und die Grenze zu Mexiko. Neun Aussagen aus der Pressekonferenz.


Trump weist Russland-Vorwürfe entschieden zurück

➚ nachrichten.de | 11.01.2017 | 20:43
New York (dpa) - Der künftige US-Präsident Donald Trump hat empört Berichte zurückgewiesen, Russland habe ihn mit belastendem Material in der Hand. Die Medienberichte darüber seien «Unsinn», sagte Trump bei seiner mit Spannung erwarteten ersten Pressekonferenz nach der Wahl am 8. November. Im Kern geht es um Informationen aus dem Privatleben Trumps und zu seinen Geschäftsbeziehungen nach Russland. Der künftige Präsident räumte erstmals ein, dass auch er Russland hinter Hackerangriffen während des Präsidentschaftswahlkampfes sieht.

Zu Seite: