Ihr Themavom 31.05 – 21.09.2018   zum Artikel

DOW-FLASH: Kurz im Minus - Trump äußert sich skeptisch zur Pharmabranche

➚ finanzen.net | 11.01.2017 | 17:58

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Dow Jones Industrial ( Dow Jones 30 Industrial ) ist am Mittwoch während der Rede des designierten US-Präsidenten Donald Trump kurz minimal ins Minus gerutscht. Zuletzt stand ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Regierung: T.C. Boyle: Protest gegen alles, was Trump macht

➚ focus.de | 15.01.2017 | 14:25
Der amerikanische Autor kann dem Wahlsieg des neuen US-Präsidenten nur nur einen einzigen positiven Aspekt abgewinnen. Er sagt voraus, dass sich eine Gegenkultur zu Trump herausbilden wird.


Mehrheit der Deutschen: Merkel soll bald zu Trump reisen

➚ nachrichten.de | 15.01.2017 | 00:47
Eine Mehrheit der Deutschen will, dass Kanzlerin Angela Merkel möglichst bald zum neuen US-Präsidenten Donald Trump reist. 57 Prozent sprachen sich bei einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für «Bild am Sonntag» dafür aus. 33 Prozent möchten das nicht. 68 Prozent der Deutschen glauben demnach, dass sich die Präsidentschaft Trumps eher negativ auf die deutsch-amerikanischen Beziehungen auswirken wird.


Trump: Merkels Flüchtlingspolitik "katastrophaler Fehler"

➚ stuttgarter-nachrichten.de | 15.01.2017 | 00:22
Washington - Der designierte US-Präsident Donald Trump bewertet die Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Angela Merkel als katastrophalen Fehler. "Ich habe große Achtung vor Merkel", sagte Trump der ...


Trump: Merkels Flüchtlingspolitik „katastrophaler Fehler”

➚ rundschau-online.de | 15.01.2017 | 00:05
Washington - Der designierte US-Präsident Donald Trump bewertet die Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Angela Merkel als katastrophalen Fehler. „Ich habe große Achtung vor Merkel”, sagte Trump der ...


In 140 Zeichen zur Weltkrise?

➚ tagesschau.de | 14.01.2017 | 17:13
Ob "Nazi-Deutschland" oder "China stiehlt" - Donald Trumps Twitter-Exzesse machen Experten ratlos. In Berlin halten ihn manche inzwischen für einen Soziopathen. Sind außenpolitische Krisen künftig nur noch 140 Zeichen entfernt?


Trump denkt über Ende nach

➚ stuttgarter-nachrichten.de | 14.01.2017 | 11:06
Freund, Feind oder beides für die USA? Der gewählte Präsident Trump denkt darüber nach, die Strafen gegen Moskau zu beenden. Einer seiner engen Vertrauten hat viel Kontakt mit Russland.


Lockheed-Chefin verspricht nach Treffen mit Trump 1800 US-Jobs

➚ nachrichten.de | 14.01.2017 | 06:05
New York (dpa) - Nach Kritik von Donald Trump hat die Chefin des US-Rüstungskonzerns Lockheed Martin eine Job-Offensive angekündigt. «Wir werden unsere Arbeitsplätze in Fort Worth um 1800 Stellen ausbauen. Und wenn Sie an die Zulieferkette über 45 US-Bundesstaaten hinweg denken, dann sind es Tausende von Jobs», sagte Marilyn Hewson nach einem Treffen mit dem künftigen US-Präsidenten . Zudem versprach sie, beim Kampfjet F-35 einen möglichst niedrigen Preis anzubieten. Trump hatte sich über die in seinen Augen zu hohen Kosten beschwert und gedroht, beim Rivalen Boeing einen günstigeren Preis anzufragen.


New York: Trumps Wut

➚ focus.de | 14.01.2017 | 00:17
Sanftheit gehört nicht zu seinen hervorstechenden Charaktereigenschaften.

Zu Seite: