Ihr Themavom 10.03 – 18.03.2018   zum Artikel

ZDF-Politbarometer: Deutsche fürchten Trump mehr als Putin

➚ hersfelder-zeitung.de | 16.03.2018 | 22:27

Eine Schelte gab es für den neuen Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU). Er sorgte mit Äußerungen über Hartz IV und die Tafeln in Deutschland für Aufsehen und teilweise auch für Empörung. Unter ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Jens Spahn: „Niemand müsste hungern, wenn es die Tafeln nicht gäbe“

➚ hersfelder-zeitung.de | 10.03.2018 | 12:39
Die Entscheidung der Essener Tafel, vorerst keine Ausländer mehr als Bedürftige aufzunehmen, stößt weiter auf überwiegend heftige Kritik. CDU-Mann Jens Spahn hat nun klar Stellung bezogen.


"Auch ohne Tafeln muss niemand in Deutschland hungern"

➚ rp-online.de | 10.03.2018 | 11:55
Der künftige Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat in einem Interview den deutschen Sozialstaat verteidigt. Auch ohne die Tafeln müsste niemand hungern. Verständnis äußerte er für die Essener ...


Spahn: Nicht alle AfD-Wähler sind "verlorene Nazis"

➚ stuttgarter-nachrichten.de | 10.03.2018 | 10:53
Berlin - Der designierte Gesundheitsminister Jens Spahn ( CDU ) will Hunderttausende AfD-Wähler zurückgewinnen. "Eine Million Wähler, die mal CDU gewählt haben und jetzt AfD , sind doch keine ...


Berlin: Spahn: Nicht alle AfD-Wähler sind „verlorene Nazis“

➚ focus.de | 10.03.2018 | 10:46
Inhalt bereitgestellt von Der designierte Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will Hunderttausende AfD-Wähler zurückgewinnen. „Eine Million Wähler, die mal CDU gewählt haben und jetzt AfD, sind doch ...


Spahn will AfD-Wähler zurückgewinnen: „Sind keine verlorenen Nazis“

➚ hersfelder-zeitung.de | 10.03.2018 | 09:20
Jens Spahn, Deutschlands künftiger Gesundheitsminister, will AfD-Wähler zurück zur Union lenken.

Zu Seite: