Ihr Themavom 26.05 – 14.01.2017   zum Artikel

Trotz AfD darf die CSU weiter auf absolute Mehrheit hoffen

➚ stuttgarter-nachrichten.de | 11.01.2017 | 16:26

Mit einem Fokus auf die Sicherheits- und Asylpolitik geht die CSU nicht nur ins Bundestagswahljahr 2017. Auch auf Landesebene ist es das große Thema. Das scheint bei vielen Bayern gut anzukommen. Die ...

Foto: dpa
Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Lichtenberg : Wolfgang Hebold wird nicht Stadtrat

➚ berliner-zeitung.de | 11.01.2017 | 17:47
Berlin - Die AfD tritt in Lichtenberg mit einem neuen Kandidaten für die Wahl zum Bezirksstadtrat an. In der Max-Taut-Aula stellt sich am 19. Januar der 49-jährige Frank Elischewski der Abstimmung. ...


Landtag: AfD will Untersuchungsausschuss zu AWO-Bereicherungsfall

➚ focus.de | 11.01.2017 | 16:15
Der Landtag von Mecklenburg-Vorpommern wird sich in einem Untersuchungsausschuss mit den möglicherweise kriminellen Vorgängen bei der Arbeiterwohlfahrt (AWO) im Land befassen.


Anklage wegen Volksverhetzung: AfD zieht Kandidaten zurück

➚ neues-deutschland.de | 11.01.2017 | 16:03
Der umstrittene Statistikdozent Wolfgang Hebold ist nicht mehr Stadtratskandidat der Lichtenberger AfD. Das teilte der dortige SPD-Fraktionschef Kevin Hönicke dem »nd« mit. »Als Fraktionsvorsitzender ...


CSU kann trotz AfD weiter auf absolute Mehrheit hoffen

➚ nachrichten.de | 11.01.2017 | 13:46
München (dpa) - Trotz der sich wandelnden politischen Landschaft kann sich die CSU in Bayern nach einer Umfrage Hoffnungen auf eine erneute absolute Mehrheit nach der Landtagswahl 2018 machen. In einer repräsentativen Erhebung von Infratest dimap im Auftrag des BR-Politikmagazins «Kontrovers» kommt die Partei von Horst Seehofer derzeit auf 45 Prozent. Großer Verlierer wäre demnach die SPD, die auf 14 Prozent und damit einen historischen Tiefstand abrutschen würde. Die Grünen kämen auf 13, die Freien Wähler auf 7 Prozent. Auch die AfD wäre demnach im bayerischen Landtag vertreten - 10 Prozent der Befragten votierten in der Umfrage für sie. Dagegen müssen FDP (4 Prozent) und Linke (3 Prozent) weiter um ihren Einzug in den Landtag bangen. Der nächste bayerische Landtag wird im Herbst 2018 gewählt. Bei der Wahl 2013 hatte die CSU 47,7 Prozent der Stimmen erhalten und die SPD 20,6 Prozent. Die Freien Wähler kamen auf 9 Prozent, die Grünen auf 8,6 Prozent.


Wahlen: CSU darf trotz AfD weiter auf absolute Mehrheit hoffen

➚ focus.de | 11.01.2017 | 11:48
Trotz der sich wandelnden politischen Landschaft darf sich die CSU in Bayern weiter berechtigte Hoffnungen auf eine absolute Mehrheit nach der Landtagswahl 2018 machen.


Bundestag: AfD-Landeschef erwägt Bundestags-Kandidatur gegen Merkel

➚ focus.de | 11.01.2017 | 11:14
Bundeskanzlerin Angela Merkel bekommt es im Bundestagswahlkampf voraussichtlich mit dem AfD-Landesparteichef von Mecklenburg-Vorpommern, Leif-Erik Holm, zu tun.


Landtag: US-Truppenverlegung sorgt weiter für Debatte

➚ focus.de | 10.01.2017 | 15:24
Die US-Truppenverlegung nach Mittel- und Osteuropa zur Stärkung der Nato-Ostflanke sorgt im Transitland Brandenburg weiter für eine erregte Debatte.

Zu Seite: