Ihr Themavom 21.02 – 22.02.2018   zum Artikel

Gefangene in China fertigten für europäische Modelabels

➚ focus.de | 21.02.2018 | 13:17

Inhalt bereitgestellt von Ein ehemaliger britischer Häftling in China hat Zweifel an der moralischen Integrität von Firmen wie C&A und H&M gesät. Einem Bericht des früheren Privatdetektivs Peter ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Privatdetektiv berichtet von Gefängnisarbeit für H&M und C&A

➚ express.de | 22.02.2018 | 09:43
London - Unfaire Löhne, Sicherheitsmängel, schlechte Arbeitsbedingungen: Große Modeketten wie C&A, H&M, New Yorker, Primark oder Zara sehen sich in Zusammenhang mit ihren Zulieferern aus Asien immer ...


Privatdetektiv wirft H&M und C&A Gefängnisarbeit vor

➚ rp-online.de | 22.02.2018 | 04:32
Schwere Vorwürfe gegen C&A und H&M: Ein britischer Privatdetektiv berichtet, er habe als Häftling in einem chinesischen Gefängnis gesehen, wie Insassen zu Hungerlöhnen für die beiden Handelsketten ...


Lassen C&A und H&M in Gefängnissen produzieren?

➚ paz-online.de | 21.02.2018 | 17:30
Der Bericht eines Briten stellt C&A und H&M an den Pranger. Der Vorwurf: Zwangsarbeit in chinesischen Gefängnissen für Hungerlöhne. Beide Modeketten kündigten Untersuchungen an. Doch einfach dürfte das nicht werden.


Chinesische Häftlinge sollen für Modelabels genäht haben

➚ stuttgarter-zeitung.de | 21.02.2018 | 13:49
Nicht nur Billigarbeiter in Bangladesh, auch chinesische Gefängnisinsassen sollen für große Modeketten gearbeitet haben. Das hat ein Privatdetektiv behauptet. H&M und C&A wollen die Vorwürfe prüfen.


C&A und H&M prüfen Bericht über Produktion in Gefängnis

➚ rp-online.de | 21.02.2018 | 13:37
Ein ehemaliger Häftling behauptet, dass die Insassen eines chinesischen Gefängnisses zu Hungerlöhnen für westliche Modefirmen produzieren müssen. C&A und H&M wollen dem nachgehen.


Auch bei H&M: Gefangene in China fertigten für europäische Modelabels

➚ finanzen.net | 21.02.2018 | 13:21
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------