➚ stuttgarter-nachrichten.de | 14.02.2018 | 19:48
Ob Kinder mit sprachlichen Defiziten im Kindergarten gefördert werden oder nicht, entscheiden in Baden-Württemberg allein die Eltern. Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) erwägt, das zu ändern.