Ihr Themavom 22.09 – 06.12.2019   zum Artikel

Kramp-Karrenbauer: CDU will Koalition fortsetzen

➚ rundschau-online.de | 03.12.2019 | 00:52

Berlin - CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat bekräftigt, dass ihre Partei an der großen Koalition aus Union und SPD festhalten will. Die CDU sei vertragstreu. Sie wolle diese Koalition ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Merkel lehnt Neuverhandlung des Koalitionsvertrags ab

➚ rundschau-online.de | 02.12.2019 | 17:12
Berlin - Kanzlerin Angela Merkel hat sich offen für Gespräche mit der künftigen SPD-Führung gezeigt, eine Neuverhandlung des Koalitionsvertrages aber abgelehnt. Merkel sei grundsätzlich zur ...


Mit GroKo-Absage in Falle gelandet: SPD-Chefs könnten sich zum Rückzieher tricksen

➚ focus.de | 02.12.2019 | 16:43
"Die GroKo hat keine Zukunft, wir müssen da raus.“ Diese Äußerung von Saskia Esken vom 12. Oktober ist eigentlich ziemlich eindeutig. Damals war Esken Kandidatin für den SPD-Vorsitz und machte klar, ...


Nach Pleite gegen Esken und Walter-Borjans: Klara Geywitz will Vize-SPD-Chefin werden

➚ focus.de | 02.12.2019 | 16:27
Nach ihrer Niederlage beim Mitgliederentscheid über den SPD-Vorsitz hat Klara Geywitz ihre Kandidatur als stellvertretende Parteivorsitzende angekündigt. "Ich werde beim Parteitag als Vizevorsitzende ...


Merz kann sich Minderheitsregierung vorstellen

➚ stuttgarter-zeitung.de | 02.12.2019 | 16:24
Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz (CDU) äußert sich zu einer möglichen Minderheitsregierung. „Der experimentelle Charakter und die veränderte Rolle des Parlaments haben Charme“, sagte er.


Düsseldorf: Geywitz kündigt Kandidatur für Partei-Vizeposten an

➚ focus.de | 02.12.2019 | 16:22
Nach ihrer Niederlage beim Mitgliederentscheid über den SPD-Vorsitz hat Klara Geywitz ihre Kandidatur als stellvertretende Parteivorsitzende angekündigt. „Ich werde beim Parteitag als Vizevorsitzende ...


Stuttgart: Koalitionsvertrag: CDU-Sozialflügel gegen Nachverhandlungen

➚ focus.de | 02.12.2019 | 15:38
Nach dem überraschenden Ausgang des SPD-Entscheids hat sich der CDU-Sozialflügel (CDA) im Grundsatz gegen Nachverhandlungen des schwarz-roten Koalitionsvertrags ausgesprochen. „Es geht nicht, dass ...


Fraktionschef will CDU-Profil nicht aufs Spiel setzen

➚ stuttgarter-zeitung.de | 02.12.2019 | 15:22
Die neue SPD-Spitze schreckt auf. Der baden-württembergische CDU-Fraktionschef Wolfgang Reinhart warnt seine Partei vor einem Profilverlust. Die Union könne keine Zugeständnisse machen, falls der ...


GroKo und neue SPD-Spitze: Merkel lehnt Neuverhandlungen über Koalitionsvertrag ab

➚ hersfelder-zeitung.de | 02.12.2019 | 14:54
Bundeskanzlerin Merkel (CDU) ist zum Gespräch mit dem designierten SPD-Duo Esken und Walter-Borjans bereit. Die GroKo solle aber nicht neu verhandelt werden.

Zu Seite: