➚ rp-online.de | 14.09.2017 | 08:25
Rund zwei Monate nach dem G20-Gipfel in Hamburg sitzen 29 Randalierer noch in Untersuchungshaft. Das geht aus einer Aufstellung der Staatsanwaltschaft Hamburg hervor, die unserer Redaktion vorliegt. Von Eva Quadbeck