Ihr Themavom 05.09 – 12.09.2017   zum Artikel

Preise steigen, Flughäfen dicht: Hurrikan Irma beschert Reisenden Urlaubs-Albtraum

➚ focus.de | 08.09.2017 | 17:52

"Irma" fegt derzeit über weltweit beliebte Reisedestinationen. Nachdem der Mega-Sturm auf den karibischen Inseln schwerste Schäden anrichtete und sämtliche Todesopfer forderte, nimmt der Hurrikan nun ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

„Ansturm wie 2017 noch nie erlebt“: Wie deutsche Urlauber in Mallorca einfallen

➚ focus.de | 12.09.2017 | 16:58
Einst beliebte Urlaubsziele kommen für Touristen dieses Jahr nicht in Frage. Der Grund: Terrorangst. Urlauber weichen deswegen auf Mallorca aus. Doch die Insel droht langsam aus allen Nähten zu ...


Swiss lässt Fluggäste in Miami zurück, damit Crewmitglieder Platz im Flieger haben

➚ focus.de | 11.09.2017 | 10:43
Seit Tagen wütet Hurrikan „Irma“ in Florida und wirbelt auch die Flugpläne der Fluggesellschaften durcheinander. Aus Sicherheitsgründen strich die Schweizer Airline Swiss seit Donnerstag alle Flüge ...


Spaß nicht um jeden Preis: Bierkönig-Chef spricht erstmals über Freibier-Stopp

➚ focus.de | 11.09.2017 | 08:39
Es war ein Schock für viele Mallorca-Fans: Im Juli hatte der „Bierkönig“ angekündigt, das Freibier abzuschaffen. In einem Interview hat der Chef des Party-Tempels, Gabriel Liras, nun erstmals ...


Deutscher Tourist wartet auf Irma: Alle Hotels sind evakuiert, außer unseres

➚ focus.de | 07.09.2017 | 19:07
Urlaub im Paradies. Das hatten sich Max und seine Freundin gedacht. Doch jetzt wird alles anders. Denn Hurrikan "Irma" fegt in wenigen Stunden über die Region hinweg, in der die beiden gefahren sind. ...


Spanierin klagt über Massentourimus

➚ focus.de | 06.09.2017 | 00:39
Die Touristenzahlen in Spanien brechen in diesem Sommer alle Rekorde. Doch das passt manchen Einwohnern so gar nicht: Erst im August kam es deswegen in Barcelona zu gewalttätigen ...


Sie waren im Kaukasus unterwegs: Schon wieder deutsche Bergsteiger verschollen

➚ focus.de | 05.09.2017 | 16:49
Zwei sächsische Bergsteiger sind im Kaukasus in Georgien verschollen. Die Chance, dass sie noch lebend gefunden würden, sei gering, sagte der Geschäftsführer des Sächsischen Bergsteigerbundes (SBB), ...


Dresden: Zwei Bergsteiger aus Sachsen im Kaukasus verschollen

➚ focus.de | 05.09.2017 | 16:03
Inhalt bereitgestellt von Zwei sächsische Bergsteiger sind im Kaukasus in Georgien verschollen. Die Chance, dass sie noch lebend gefunden würden, sei gering, sagte der Geschäftsführer des Sächsischen ...

Zu Seite: