Ihr Themavom 09.08 – 15.08.2017   zum Artikel

Wolfsburg/Berlin: VW-Betriebsratschef Osterloh: Debatte über VW teils unfair

➚ focus.de | 13.08.2017 | 09:36

Inhalt bereitgestellt von Taugt die Dieselkrise als Wahlkampfthema? Der VW-Betriebsratschef lehnt das entschieden ab. Er fordert mehr „Sachlichkeit“. Doch auch der Autobranchen-Verband VDA und die ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Blessing: „Vorstand muss stempeln gehen“

➚ waz-online.de | 15.08.2017 | 22:00
Raus aus dem Anzug, rein in den Blaumann – Karlheinz Blessing und Bernd Osterloh halfen in der Materialausgabe und beim Werkschutz von VW mit, Hintergrund war eine Wette. Der Personalvorstand und der ...


Wolfsburg/Berlin: Osterloh: Debatte über VW teils unfair

➚ focus.de | 13.08.2017 | 09:03
Inhalt bereitgestellt von VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh hat seine Kritik an der Nutzung der Dieselkrise als Wahlkampfthema bekräftigt, sieht aber zugleich Lernbedarf bei den Autobauern und ihrem ...


Osterloh: „Wir sollten zur Sachlichkeit zurückkehren“

➚ waz-online.de | 13.08.2017 | 09:00
VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh übt Kritik an der Nutzung der Dieselkrise als Wahlkampfthema, sieht aber zugleich Lernbedarf bei den Autobauern und ihrem Verband. „Kritik an Volkswagen ist völlig ...


Arbeitnehmer fordern: VW nicht in den Wahlkampf ziehen

➚ waz-online.de | 10.08.2017 | 10:32
Die IG Metall-Vertrauensleute der VW-Standorte haben alle 120.000 Beschäftigten in Deutschland aufgerufen, sich mit ihrer Unterschrift gegen den Missbrauch von Volkswagen als Wahlkampfinstrument zu ...


Osterloh: „Zukunftspakt“ bei VW kurz vor dem Ziel

➚ waz-online.de | 09.08.2017 | 10:48
Die Volkswagen-Kernmarke VW kommt bei der Umsetzung ihres Sparprogramms „Zukunftspakt“ deutlich schneller voran als geplant. „Der Pakt greift“, betonte VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur.