Ihr Themavom 27.06 – 18.09.2019   zum Artikel

Antisemitische Werbekampagne? Berlitz weist Vorwürfe aus dem Netz zurück

➚ focus.de | 05.07.2017 | 16:15

Ein Werbebanner für den Sprachkursanbieter Berlitz in Österreich und der Schweiz hat einen Shitstorm im Internet ausgelöst: Viele User werfen der doppeldeutigen Kampagne Antisemitismus vor. Berlitz ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Dafür steht das "E" auf Auto-Kennzeichen wirklich

➚ werra-rundschau.de | 18.09.2019 | 10:12
Haben Sie sich schon mal gefragt, warum manche Autos auf dem Nummernschild am Ende ein "E" stehen haben? Wir verraten Ihnen, was es bedeutet.


H-Kennzeichen: Diese Vorteile bringt es und welche Autos es tragen dürfen

➚ werra-rundschau.de | 17.09.2019 | 10:04
Seit 1997 gibt es in Deutschland das H-Kennzeichen. Aber nur spezielle Autos dürfen sich mit diesem Zusatz schmücken. Wir erklären, was hinter dem H-Kennzeichen steckt.


Wie läuft die Ummeldung des Autos nach einem Umzug?

➚ werra-rundschau.de | 17.09.2019 | 06:11
Wer umzieht, muss nicht nur sich selbst sondern auch sein Auto ummelden. Das geht in manchen Kommunen sehr einfach. Beim Kennzeichen darf sogar alles beim Alten bleiben.


Auto anmelden: Diese Dokumente brauchen Sie dazu

➚ werra-rundschau.de | 12.09.2019 | 12:07
Wenn das Traumauto in der Garage steht, wollen Besitzer ihr Auto so schnell wie möglich anmelden. Doch dabei sind einige rechtliche Hürden zu beachten.


Hacker attackieren Betreiberfirmen von Atomkraftwerken

➚ focus.de | 07.07.2017 | 11:41
Gefährliche Attacke: In den USA sind Betreiberfirmen von Atomkraftwerken einem Medienbericht zufolge zum Ziel von Cyber-Angriffen geworden. Zu den genauen Hintergründen ist bislang nichts bekannt. ...


Wonach suchen unsere Kinder im Netz? Eine Studie liefert beunruhigende Ergebnisse

➚ focus.de | 06.07.2017 | 16:47
Betäubungsmittel liegen vor Computerspielen, besonders bei deutschen Kids. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Untersuchung von Kaspersky Lab, die sich mit der Internetnutzung von Kindern ...


Adressdaten von 200.000 Post-Kunden landen ungeschützt im Internet

➚ focus.de | 05.07.2017 | 14:01
Wegen eines simplen Fehlers sind offenbar die Adressdaten von 200.000 Kunden der Deutschen Post ungeschützt im Internet gelandet. Dabei geht es um Kunden des Post-Umzugsservices "umziehen.de". Laut ...

Zu Seite: