Ihr Themavom 09.06 – 24.01.2019   zum Artikel

WDH/Experte: Abbiege-Assistent könnte viele Menschenleben retten

➚ finanzen.net | 18.01.2019 | 11:01

(Im 1. Absatz wurde im 2. Satz berichtigt: «Die Systeme könnten beim Rechtsabbiegen Radfahrer und Fußgänger im toten Winkel rechtzeitig erkennen und den Fahrer warnen,...» (statt: «Die Systeme ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Zu viele Unfälle: Verkehrsexperten fordern schärfere Tempolimits

➚ berliner-zeitung.de | 22.01.2019 | 08:02
Goslar - Vor Beginn des Deutschen Verkehrsgerichtstags in dieser Woche in Goslar sind Forderungen nach schärferen Tempolimits auf deutschen Straßen laut geworden. Nur so könne die Zahl der ...


Für Tempolimits gibt es gute Argumente - dagegen aber auch

➚ focus.de | 22.01.2019 | 07:43
Wie kann die Zahl der Verkehrstoten reduziert werden? Für viele gibt es darauf nur eine Antwort: durch schärfere Tempolimits auf deutschen Straßen. Doch hat Tempo 30 in der City wirklich Sinn? ...


Zu viele Unfälle: Verkehrsexperten fordern schärfere Tempolimits

➚ finanzen.net | 22.01.2019 | 06:21
GOSLAR (dpa-AFX) - Vor Beginn des Deutschen Verkehrsgerichtstags in dieser Woche in Goslar sind Forderungen nach schärferen Tempolimits auf deutschen Straßen laut geworden. Nur so könne die Zahl der ...


Erst pusten, dann fahren : Experten plädieren für Alkohol-Wegfahrsperren

➚ berliner-zeitung.de | 21.01.2019 | 16:26
Goslar - Alkohol-Wegfahrsperren könnten ein Mittel sein, dass Promillesünder nicht noch einmal betrunken fahren. Experten des gerade tagenden Verkehrsgerichtstag in Goslar empfehlen diese ...


Können Alkolocks Promillefahrten verhindern ?

➚ berliner-zeitung.de | 21.01.2019 | 08:34
Goslar - Bundesweit wurden im Jahr 2017 mehr als 12.000 Unfälle mit Personenschäden registriert, bei denen Alkohol im Spiel war. Beim Verkehrsgerichtstag in Goslar wollen Experten in dieser Woche ...


In Deutschland fehlen Tausende Lkw-Parkplätze

➚ rundschau-online.de | 20.01.2019 | 08:51
Goslar - Ob an der A7 oder der besonders stark belasteten Ost-West-Achse A2: Lkw-Fahrer in Deutschland wissen oft nicht, wo sie während der gesetzlich vorgeschriebenen Ruhezeiten ihre Lastwagen ...


Experten: Lkw-Assistenzsysteme könnten viele Menschenleben retten

➚ maz-online.de | 18.01.2019 | 10:41
In Deutschland sind zuletzt rund 3200 Menschen pro Jahr im Straßenverkehr ums Leben gekommen. Ein Teil davon könnte nach Einschätzung von Fachleuten noch leben, wenn Lastwagen mit Assistenzsystemen ausgerüstet wären.

Zu Seite: