Ihr Themavom 30.11 – 16.01.2019   zum Artikel

Mann stirbt in Österreich durch Dachlawine

➚ berliner-zeitung.de | 15.01.2019 | 19:14

St. Nikolai - Die tödlichen Zwischenfälle aufgrund der Schneelage in den Alpen reißen nicht ab. In St. Nikolai im österreichischen Bundesland Steiermark kam nach Angaben der Polizei ein 57-Jähriger ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Schneechaos in Bayern : Wieder sterben Menschen – Tausende Dächer in Gefahr

➚ berliner-zeitung.de | 13.01.2019 | 20:07
Das Auto hat Familie Gruber vorerst aufgegeben. Der graue Mercedes ist unter der Schneewehe vor dem Haus in Waakirchen/Point im Landkreis Miesbach nicht mehr auszumachen. „Wir haben am Anfang noch ...


Lawinen-Warnstufe noch einmal erhöht – Besserung nicht in Sicht

➚ maz-online.de | 13.01.2019 | 18:30
Im bayerischen Teil der Alpen ist die Lawinen-Warnstufe auf den zweithöchsten Wert hochgesetzt worden und gilt damit nun als „groß“. Die Situation in den Bergen bleibt angespannt.


Immer mehr Schnee in den bayerischen Katastrophengebieten

➚ berliner-zeitung.de | 13.01.2019 | 09:05
München - Das seit Tagen andauernde Schneechaos in den bayerischen Alpen ist noch lange nicht vorbei. Nach einer kurzen niederschlagfreien Atempause für Helfer und Anwohner schneit es seit der Nacht ...


In bayerischen Katastrophengebieten droht weiterer Schnee

➚ berliner-zeitung.de | 13.01.2019 | 06:52
München - Das Schneechaos in den bayerischen Alpen ist noch nicht vorbei - im Gegenteil. Auch in der Nacht fielen Schnee und Regen und der Deutsche Wetterdienst sagt weitere kräftige Schneefälle ...


Lawinenrisiko in Berchtesgadener Alpen bleibt erheblich

➚ berliner-zeitung.de | 12.01.2019 | 17:46
München - Die Lawinengefahr in den Berchtesgadener Alpen ist laut Einschätzung von Experten zwar gesunken, bleibt aber dennoch erheblich. Inzwischen stufte der Lawinendienst Bayern die Gefahr in ...


Die Sprengmeister im Hubschrauber

➚ tagesschau.de | 12.01.2019 | 13:10
Die Pause beim Schneefall wird genutzt: Abgeschnittene Orte werden mit Vorräten beliefert, Lawinen werden - soweit möglich - kontrolliert abgesprengt.


München: Lawinenrisiko in Berchtesgadener Alpen bleibt erheblich

➚ focus.de | 12.01.2019 | 11:19
Inhalt bereitgestellt von Die Lawinengefahr in den Berchtesgadener Alpen ist laut Einschätzung von Experten zwar gesunken, bleibt aber dennoch erheblich. Für den Samstag stufte der Lawinendienst ...


Unterwegs mit dem Lawinenexperten

➚ tagesschau.de | 12.01.2019 | 01:49
Sie untersuchen den Schnee auf Stabiliät und Temperatur - anschließend werten sie all ihre Daten aus: In den Alpen sind Lawinenexperten derzeit im Dauereinsatz.

Zu Seite: