Ihr Themavom 23.03 – 07.02.2019   zum Artikel

Sozialbetrug und Müll - Ärger in Quartieren wächst

➚ rtl.de | 10.08.2018 | 18:08

Wachsende Armutszuwanderung, vermüllte "Problemhäuser", erschlichenes Kindergeld - nicht nur im Ruhrgebiet schlagen Oberbürgermeister Alarm, weil Bürger sich beschweren. Vor allem drastische ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Wiesbaden: Streit um Abtreibungen: Linke gegen Paragraf 219a

➚ focus.de | 07.02.2019 | 13:31
Inhalt bereitgestellt von Die Linken-Fraktion im Landtag hat angesichts mehrere betroffener Ärztinnen aus Hessen die Abschaffung des umstrittenen Paragrafen 219a gefordert. Frauen bräuchten sichere ...


Kompromiss zu Paragraf 219a: Was sich ändert und wie es weitergeht

➚ maz-online.de | 06.02.2019 | 16:28
Die Entscheidung für eine Abtreibung fällt keiner Schwangeren leicht. Jetzt sollen Frauen zumindest einfacher an Informationen kommen. Doch dass Ärzte weiter nicht veröffentlichen dürfen, was sie ...


Lockerung des Werbeverbots für Abtreibungen: Kritik an 219a hält an

➚ maz-online.de | 06.02.2019 | 14:57
Das Bundeskabinett billigt den Gesetzentwurf zur Neuregelung des Werbeverbots für Abtreibungen. Ärzte und Krankenhäuser sollen künftig ohne Risiko der Strafverfolgung darauf hinweisen dürfen, dass ...


Kabinett für Reform von Paragraf 219a

➚ tagesschau.de | 06.02.2019 | 11:09
Schwangere sollen sich einfacher über Möglichkeiten zur Abtreibung informieren können. Das Kabinett billigte einen Kompromiss zum sogenannten Werbeverbot in Paragraf 219a. Kritikern geht der aber ...


Kabinett billigt Gesetzänderung

➚ focus.de | 06.02.2019 | 10:53
Inhalt bereitgestellt von Schwangere sollen sich künftig einfacher über Möglichkeiten zur Abtreibung informieren können. Das Kabinett billigte am Mittwoch den mühsam gefundenen Kompromiss zum ...


Informationen zu Abtreibungen: Kabinett billigt Gesetzänderung

➚ rundschau-online.de | 06.02.2019 | 10:46
Berlin - Schwangere sollen sich künftig einfacher über Möglichkeiten zur Abtreibung informieren können. Das Kabinett billigte den mühsam gefundenen Kompromiss zum sogenannten Werbeverbot in Paragraf ...


Überarbeiteter Abtreibungs-Paragraf 219a im Kabinett

➚ berliner-zeitung.de | 06.02.2019 | 07:31
Berlin - Der mühsam gefundene Kompromiss zum sogenannten Werbeverbot für Abtreibungen soll heute (9.30 Uhr) vom Kabinett gebilligt werden. Die Vereinbarung von Union und SPD sieht vor, dass sich ...


Merkel will Änderungen bei Kindergeldzahlungen ins Ausland

➚ rtl.de | 14.08.2018 | 18:00
Kanzlerin Angela Merkel (CDU) pocht auf eine Änderung der EU-Regeln zur Zahlung von Kindergeld ins Ausland. Die Bundesregierung verhandele hier seit langem mit der EU-Kommission - und "wir werden ...

Zu Seite: