Ihr Themavom 08.11 – 30.04.2017

Schleswig-Holstein verschärft Maßnahmen gegen Vogelgrippe

nachrichten.de (dpa) | 14.11.2016 | 17:04

Schleswig-Holstein verschärft im Kampf gegen die Vogelgrippe die Schutzmaßnahmen. So werden ab Donnerstag auch für kleinere Betriebe mit weniger als 1000 Tiere strenge Anforderungen gelten. In Ställen muss dann zum Beispiel Schutzkleidung inklusive Schuhwerk getragen werden. Transport-Fahrzeuge und -Behältnisse müssen nach jeder Verwendung unmittelbar gereinigt und desinfiziert werden. Hunde und Katzen sind von den Stallungen fernzuhalten. Damit soll verhindert werden, dass sich die Vogelgrippe weiter ausbreitet.

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Vogelgrippe: Kreis für Aufstallung

➚ paz-online.de | 12.11.2016 | 14:00
„Aufgrund einer aktuellen Verbreitung der Geflügelpest (HPAIV H5N8) bei Wildvögeln in Polen, Ungarn, Schweiz, Österreich und Deutschland gehen die Tierseuchenfachleute im Friedrich-Löffler-Institut ...


Gesundheit: Appell wegen Vogelgrippe: Tote Tiere melden nicht berühren

➚ focus.de | 12.11.2016 | 13:07
Nach mehreren Vogelgrippefällen im Landkreis Lindau bittet das Landratsamt die Bürger, tote Tiere umgehend beim Veterinäramt zu melden.


Vogelgrippe auch bei Hausgeflügel

➚ berliner-zeitung.de | 12.11.2016 | 10:34
Kiel - Nach einem ersten Vogelgrippe-Ausbruch auf einem deutschen Geflügelhof und mehr H5N8-Nachweisen bei Wildvögeln weiten die Bundesländer massiv die Stallpflicht-Zonen aus. Auch bisher nicht ...


Vogelgrippe: Geflügelwirtschaft fordert Stallpflicht

➚ rp-online.de | 12.11.2016 | 09:59
Im Kampf gegen die Vogelgrippe hat der Zentralverband der deutschen Geflügelwirtschaft (ZDG) eine bundesweite Stallpflicht für Geflügel gefordert. "Wir müssen schneller sein, als sich das Virus ...


Geflügelverband fordert Stallpflicht wegen Vogelgrippe

➚ rp-online.de | 12.11.2016 | 08:03
Im Kampf gegen die Vogelgrippe hat der Zentralverband der deutschen Geflügelwirtschaft (ZDG) eine bundesweite Stallpflicht für Geflügel gefordert. "Wir müssen schneller sein, als sich das Virus ...


Nach Vogelgrippe-Ausbruch Stallpflicht für Geflügel ausgeweitet

➚ nachrichten.de | 12.11.2016 | 07:00
Nach einem ersten Vogelgrippe-Ausbruch auf einem deutschen Geflügelhof und mehr H5N8-Nachweisen bei Wildvögeln weiten die Bundesländer massiv die Stallpflicht aus. Auch bisher nicht betroffene Bundesländer entschieden, dass in bestimmten Gebieten vor allem in der Nähe von Gewässern Geflügel im Stall bleiben muss. Gestern war ein erster H5N8-Ausbruch auf einem deutschen Geflügelhof während der aktuellen Epidemie bestätigt worden. Betroffen war ein Putenhof in Lübeck-Ivendorf mit insgesamt rund 100 Tieren.


Vogelgrippe auch bei Hausgeflügel

➚ nachrichten.de | 12.11.2016 | 03:50
Nach einem ersten Vogelgrippe-Ausbruch auf einem deutschen Geflügelhof und mehr H5N8-Nachweisen bei Wildvögeln weiten die Bundesländer massiv die Stallpflicht-Zonen aus. Auch bisher nicht betroffene Bundesländer wie Sachsen und Brandenburg entschieden, dass in bestimmten Gebieten Geflügel im Stall oder in anderen abgedeckten Gehegen bleiben muss. Gestern war ein erster H5N8-Ausbruch auf einem deutschen Geflügelhof während der aktuellen Epidemie bestätigt worden. Betroffen war ein Putenhof in Lübeck-Ivendorf mit insgesamt rund 100 Tieren. Der Erreger ist für Menschen ungefährlich.


Umwelt: Stallpflicht wegen Vogelgrippe: Noch kein Fall in Thüringen

➚ focus.de | 11.11.2016 | 18:42
Nach Fällen von Vogelgrippe in Deutschland und umliegenden Ländern müssen in Thüringen Geflügelhalter in Risikogebieten ihre Hühner, Enten und Gänse im Stall lassen.

Zu Seite: