Ihr Themavom 06.11 – 11.07.2019   zum Artikel

So kann es nicht weitergehen

➚ stuttgarter-zeitung.de | 11.07.2019 | 22:51

Die Querelen im Tus Stuttgart werfen derzeit überhaupt kein gutes Licht auf den Verein. Während der Vorstand betont, Schaden vom Sportverein abwenden zu wollen, stellt sich die Frage, ob er genau das ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Die Aussichten der vier deutschen Fahrer in Brasilien

➚ nachrichten.de | 10.11.2016 | 04:10
São Paulo (dpa) - Alle schauen auf Nico Rosberg. Der 31 Jahre alte gebürtige Wiesbadener kann mit einem Sieg alles klar machen und dritter deutscher Formel-1-Weltmeister nach Michael Schumacher (7) und Sebastian Vettel (4) werden. Es gibt aber gute Gründe, die weiteren drei deutschen Formel-1-Piloten beim Großen Preis von Brasilien in São Paulo auch nicht zu vernachlässigen. NICO ROSBERG: Er will zunächst einmal auf Sieg fahren. Gelingt ihm Platz eins, ist der Mercedes-Pilot auch Weltmeister. Teamkollege Lewis Hamilton kann ihn dann nicht mehr im Finale in Abu Dhabi abfangen. Berechtigte Hoffnungen darf sich Rosberg in São Paulo machen. 2014 und 2015 fuhr er von der Pole zum Sieg. Trotz zweier zweiter Plätze zuletzt in den USA und in Mexiko hinter Hamilton ist der Titel nah, 19 Punkte trennen die beiden vor dem vorletzten Saisonlauf. «Jetzt freue ich mich auf einen harten Kampf vor diesen fantastischen brasilianischen Fans», sagte er. SEBASTIAN VETTEL: Ein Wiedersehen mit dem ein oder anderen im Fahrerlager, das ...


Nico Rosberg greift nach der Krone

➚ ksta.de | 09.11.2016 | 18:51
São Paulo - Der perfekte Schauplatz für große Formel-1-Dramen soll nun zur glorreichen Bühne für Nico Rosbergs so lang ersehnten WM-Triumph werden. Und vieles spricht vor dem vorletzten Rennen der ...


Rosberg will mit Sieg zum WM-Titel

➚ nachrichten.de | 09.11.2016 | 09:33
São Paulo (dpa) - Der perfekte Schauplatz für große Formel-1-Dramen soll nun zur glorreichen Bühne für Nico Rosbergs so lang ersehnten WM-Triumph werden. Und vieles spricht vor dem vorletzten Rennen der WM 2016 in Brasilien für den 31 Jahre alten Deutschen im Dauerduell mit dem britischen Dreifach-Champion Lewis Hamilton. «Ich muss weiter das machen, was mir dabei hilft, meine Bestleistung zu bringen - und das bedeutet, jedes Mal auf Sieg zu fahren», betonte Rosberg. Er siegte vor einem Jahr auf dem legendären Kurs in Interlagos von der Pole aus, er siegte 2014 in Brasilien von Startplatz eins aus. Hamilton gewann dort noch nie, 2007 verzockte er in seinem berauschenden ersten Formel-1-Jahr dort stattdessen den Titel. Ein Jahr später gewann er sie, die WM - in Brasilien. Dank eines Überholmanövers auf den letzten Metern gegen den Deutschen Timo Glock. Und mit der Attitüde will der Brite nun das vermeintlich Unmögliche doch noch schaffen: «Seit dem Beginn meiner Formel-1-Karriere habe ich gesehen, dass sich das ...


Motorsport: Rosberg vor möglichem WM-Triumph: „Kann alles passieren“

➚ focus.de | 09.11.2016 | 04:00
Nico Rosberg setzt auch im möglicherweise entscheidenden Rennen um seinen ersten Formel-1-Titel auf Sieg. Er will vor dem Großen Preis von Brasilien von seiner bisher erfolgreichen Herangehensweise in diesem Jahr nicht abrücken.


85 Prozent Regenwahrscheinlichkeit: Entscheidet Wetter-Chaos die WM?

➚ rtl.de | 08.11.2016 | 10:27
Die WM in der Formel 1 steht auf des Messers Schneide. Mit einem Sieg beim Großen Preis von Brasilien könnte sich Nico Rosberg erstmals zum Champion der Königsklasse küren. Nach Fernando Alonso (2005 ...


Tatort Sao Paulo - wo die Formel-1-Weltmeister gekrönt werden

➚ rtl.de | 07.11.2016 | 11:59
2004 ist der Brasilien-GP erstmals vom Anfang ans Ende des Rennkalenders der Formel 1 gerutscht. Seitdem hat es diverse Fahrer gegeben, die sich auf dem Autodromo Jose Carlos Pace vor den Toren Sao ...

Zu Seite: