Ihr Themavom 01.11 – 12.12.2018   zum Artikel

Kerber neue Marken-Botschafterin des Softwareriesen SAP

➚ rp-online.de | 20.04.2017 | 21:33

Die Tennis-Weltranglistenerste Angelique Kerber ist neue Markenbotschafterin von SAP. Dies teilte das größte deutsche Software-Unternehmen aus dem baden-württembergischen Walldorf am Donnerstagabend ...

Foto: dpa
Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Kerber verliert Topduell - Damen fehlt weiter ein Punkt

➚ berliner-zeitung.de | 23.04.2017 | 12:40
Stuttgart - Angelique Kerber hat die Chance auf den vorzeitigen Klassenverbleib der deutschen Tennis-Damen in der Weltgruppe vertan. Die zweimalige Grand-Slam-Siegerin verlor in Stuttgart gegen die ...


Tennis-Damen fehlt nur noch ein Sieg zum Klassenerhalt

➚ rp-online.de | 22.04.2017 | 18:05
Angelique Kerber souverän, Julia Görges famos: Nach einem überzeugenden ersten Tag und einer 2:0-Führung gegen die Ukraine ist das deutsche Fed-Cup-Team nur noch einen Sieg vom Klassenerhalt in der Weltgruppe entfernt.


Kerber erhöht auf 2:0

➚ rp-online.de | 22.04.2017 | 16:30
Angelique Kerber hat das deutsche Fed-Cup-Team im Play-off-Duell gegen die Ukraine mit 2:0 in Führung gebracht. Die Weltranglistenerste aus Kiel hatte beim 6:1, 6:4 gegen Lesia Zurenko (WTA-Nr. 43) ...


Tennis-Damen um Kerber im Fed Cup vor Klassenerhalt

➚ nachrichten.de | 22.04.2017 | 16:23
Nach einem perfekten Auftakt kann die zweimalige Grand-Slam-Siegerin Angelique Kerber die deutschen Tennis-Damen schon im ersten Match am Sonntag zum Verbleib in der Weltgruppe führen. Dank eines souveränen Erfolges der Nummer eins und einem beherzten Auftritt von Julia Görges führt das Team in der Relegation gegen die Ukraine bereits mit 2:0. Kerber setzte sich am Samstag in Stuttgart mit 6:1, 6:4 gegen Lessia Zurenko durch. Zuvor hatte Görges überraschend gegen die Weltranglisten-13. Jelina Switolina 4:6, 6:1, 6:4 gewonnen. «Das ist Gänsehaut pur. Besser kann es nicht laufen, aber es ist noch nicht vorbei», sagte Kerber. «Ich hatte vielleicht nicht den besten Start in die Saison, aber ich genieße es wieder, Tennis zu spielen.» Bei einem Sieg gehört die deutsche Auswahl weiterhin zu den besten acht Nationen im Fed Cup und kann im nächsten Jahr um den Titel spielen. «Wenn die beiden so spielen wie heute, dann habe ich alles richtig gemacht mit dem ganzen Betreuerteam. Bei der Jule musste ich heute etwas ruhiger ...


Görges bringt Deutschland in Führung

➚ rp-online.de | 22.04.2017 | 14:27
Geglückter Start für das deutsche Fed-Cup-Team: Nach einer Energieleistung hat Julia Görges das Eröffnungseinzel des Play-off-Duells gegen die Ukraine in Stuttgart gewonnen. Die Weltranglisten-46. ...


Abstiegsrelegation gegen die Ukraine: Kerber spielt zweites Einzel

➚ nachrichten.de | 22.04.2017 | 02:16
Mit Angelique Kerber als Nummer eins kämpfen die deutschen Tennis-Damen an diesem Wochenende gegen den Abstieg. Gegner in der Fed-Cup-Relegationspartie in Stuttgart ist die Ukraine. Die zweimalige Grand-Slam-Siegerin Kerber tritt heute im zweiten Einzel gegen Lessia Zurenko an. Zuvor ist Julia Görges gegen die ukrainische Topspielerin Jelina Switolina gefordert. Morgen folgen zwei weitere Einzel und das möglicherweise entscheidende Einzel. Der Gewinner spielt auch im kommenden Jahr in der Weltgruppe der besten acht Nationen. Der Verlierer steigt in die Weltgruppe II ab.


Tennis-Frauen kämpfen im Fed Cup gegen Abstieg

➚ maz-online.de | 21.04.2017 | 18:26
Die deutschen Tennis-Frauen spielen im Fed Cup ab Sonnabend gegen den Abstieg – und gegen ihre eigene Krise. Besonders Angelique Kerber soll Deutschland gegen die Ukraine zum Sieg führen.


Kerber & Co. kämpfen gegen den Abstieg

➚ nachrichten.de | 21.04.2017 | 14:25
Boris Becker drückt der «gestressten» Angelique Kerber aus der Ferne die Daumen, die zweimalige Grand-Slam-Siegerin selbst verdrängt mit dezentem Optimismus die Abstiegsangst. Vor dem unangenehmen Relegationsspiel gegen die Ukraine schwört sich das deutsche Fed-Cup-Team in Stuttgart auf den Verbleib in der Tennis-Weltgruppe ein. «Über die Konsequenzen machen wir uns keine großen Gedanken. Wir haben das gar nicht so richtig im Kopf», sagte Kerber auf die Frage nach der Abstiegsgefahr. Mit zwei Einzelsiegen soll die Weltranglisten-Erste die Basis für den Erfolg legen, nachdem sie bei der Erstrunden-Niederlage auf Hawaii ausgesetzt hatte. Am Eröffnungs-Samstag tritt die Norddeutsche in der zweiten Partie als klare Favoritin gegen Lessia Zurenko an. Zuvor spielt Julia Görges gegen die Weltranglisten-13. Jelina Switolina. Am Sonntag kommt es zunächst zum Duell der Topspielerinnen zwischen Kerber und Switolina, gegen die die Schleswig-Holsteinerin die vergangenen drei Partien verloren hat. Danach steht Görges Zurenko ...

Zu Seite: