Ihr Themavom 01.11 – 25.04.2017   zum Artikel

Letzte Chance für Abraham: Sieg oder drohendes Karriereende

➚ mz-web.de | 21.04.2017 | 12:47

Erfurt - Der blutige WM-Sieg mit einem gebrochenen Kiefer begründete 2006 seinen Nimbus. Für Profiboxer Arthur Abraham, den „harten Hund”, geht es am Samstag in Erfurt wieder einmal um alles. Der ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Ultimatum : Promoter verdirbt Boxtrainer Ulli Wegner den Geburtstag

➚ berliner-zeitung.de | 25.04.2017 | 19:43
An seinem 75. Geburtstag hört Ulli Wegner, wie die Eisenketten klirren, an denen der Sandsack unter Kubrat Pulews Fausthieben baumelt. Er sieht, wie Schweiß von der Stirn des bulgarischen ...


LKA ermittelt nach Schlägerei am Boxring in Erfurt

➚ rp-online.de | 24.04.2017 | 19:06
Nach einer massiven Schlägerei am Rand des Boxkampfs zwischen Arthur Abraham und Robin Krasniqi in Erfurt hat das Thüringer Landeskriminalamt (LKA) Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.


Nach Kampf Abraham vs. Krasniqi : Verfolgungsjagd auf „Zuschauer“ Karo Murat

➚ mz-web.de | 24.04.2017 | 08:15
Erfurt - Als kurz nach Mitternacht am Ring Fäuste, Stühle und Absperrgitter flogen, war Arthur Abraham längst in Sicherheit. Von der wilden Verfolgungsjagd auf Profiboxer Karo Murat, der eine blutige ...


Puh, Arthur : Für Krasniqi hat es noch gereicht

➚ berliner-kurier.de | 23.04.2017 | 21:39
Erfurt - Frechheit siegt. Wenn es stimmt, was Arthur Abraham sagt, hat der Berliner Profiboxer die Frechheit besessen, am Sonnabend in Erfurt nur 70 Prozent seiner Leistungsfähigkeit zu zeigen. Die ...


Der „alte” Abraham kann es noch - WM-Chance im Herbst

➚ berliner-zeitung.de | 23.04.2017 | 09:29
Erfurt - Im Schongang hat sich Arthur Abraham die Chance auf seinen 24. WM-Kampf erarbeitet. „70 Prozent haben gereicht”, sagte der in Armenien geborene Berliner Profiboxer nach seinem einstimmigen ...


Der "alte" Abraham erkämpft sich WM-Chance

➚ rp-online.de | 23.04.2017 | 09:25
Arthur Abraham hat die drohende Box-Rente verschoben. Durch seinen einstimmigen Punktsieg über Robin Krasniqi erwarb sich der 37 Jahre alte Profiboxer das Recht, erneut um den WBO-Titel im Supermittelgewicht zu kämpfen.


Ex-Weltmeister Abraham gewinnt WM-Auscheidung gegen Krasniqi

➚ nachrichten.de | 23.04.2017 | 07:15
Profiboxer Arthur Abraham bleibt im WM-Geschäft: Der 37 Jahre alte Ex-Weltmeister im Supermittelgewicht gewann die WM-Ausscheidung des Verbandes WBO gegen Robin Krasniqi in Erfurt in zwölf Runden einstimmig nach Punkten (118:110, 115:114, 117:11) und darf auf einen Titelkampf hoffen. «Das war alles oder nichts: ein harter Kampf. Mein Gegner war auch gut», sagte Abraham. Der Schützling von Trainer Uli Wegner feierte seinen 46. Sieg im 51. Kampf. Sein Traumszenario sieht so aus: Nach der Rückeroberung der Weltmeisterschaft will Abraham 2018 abtreten. Ein gutes Jahr nach dem Verlust seines WBO-Titels an den Mexikaner Gilberto Ramirez war Abraham vor 6000 Zuschauern gegen Krasniqi zu Beginn Chef im Ring. Seine präzise Führungshand beeindruckte den Kontrahenten, auch wenn der agiler wirkte. In der fünften Runde traf Abraham mit seiner Schlaghand erstmals hart, aber Krasniqi fing sich wieder. Beeindrucken konnte der 30-Jährige den ehemaligen Weltmeister aber nicht. Mit zunehmender Kampfdauer dominierte Abraham immer ...


Ex-Weltmeister Abraham gewinnt WM-Auscheidung gegen Krasniqi

➚ nachrichten.de | 23.04.2017 | 00:55
Profiboxer Arthur Abraham bleibt im WM-Geschäft: Der 37 Jahre alte Ex-Weltmeister im Supermittelgewicht gewann die WM-Ausscheidung des Verbandes WBO gegen Robin Krasniqi in Erfurt in zwölf Runden einstimmig nach Punkten und darf auf einen Titelkampf hoffen. «Das war alles oder nichts: ein harter Kampf. Mein Gegner war auch gut», sagte Abraham. Der Schützling von Trainer Uli Wegner feierte seinen 46. Sieg im 51. Kampf. Sein Traumszenario sieht so aus: Nach der Rückeroberung der WM will Abraham 2018 abtreten.

Zu Seite: