Ihr Themavom 01.11 – 24.04.2017   zum Artikel

Petry ist substanziell geschwächt

➚ fuldainfo.de | 24.04.2017 | 07:23

Der Geschäftsführer des Meinungsforschungs-Instituts Mentefactum, Klaus-Peter Schöppner, glaubt nicht, dass die jüngsten Auseinandersetzungen auf dem Kölner AfD-Parteitag ihr nachhaltig schaden ...

Foto: dpa
Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Berliner AfD-Chef Pazderski : „Es gibt keinen Rechtsruck“

➚ berliner-zeitung.de | 24.04.2017 | 20:11
Berlin - Der Kölner Parteitag der AfD hat nach Meinung vieler Beobachter einen abermaligen Rechtsruck der „Alternative für Deutschland“ gebracht – nach Meinung von Georg Pazderski aber nicht. „Es ...


AfD-Chefin Petry hält an Richtungsdiskussion fest

➚ berliner-zeitung.de | 24.04.2017 | 09:56
Berlin - AfD-Chefin Frauke Petry hält Debatten über die Richtung der Partei weiter für wichtig. Dass die AfD beim Parteitag am Wochenende nicht dazu bereit gewesen sei, bedeute nicht, dass eine ...


AfD-Chefin Petry hält an Richtungsdiskussion fest

➚ nachrichten.de | 24.04.2017 | 09:48
Berlin (dpa) - AfD-Chefin Frauke Petry hält Debatten über die Richtung der Partei weiter für wichtig. Dass die AfD beim Parteitag am Wochenende nicht dazu bereit gewesen sei, bedeute nicht, dass eine Richtungsentscheidung nicht getroffen werde, sagte Petry im ZDF mit Blick auf den abgelehnten «Zukunftsantrag». Sie werde sich in den nächsten Monaten dafür einsetzten, dass über die Frage auf allen Ebenen diskutiert und eine Entscheidung bald gefällt werde. Petry war mit ihrem Versuch gescheitert, die AfD auf einen «realpolitischen» Kurs einzuschwören und damit koalitionsfähig zu machen.


Die Gedemütigte

➚ rp-online.de | 24.04.2017 | 07:54
Es hätte noch schlechter laufen können für Frauke Petry. In zwei Punkten stand ihre Macht in Köln auf dem Prüfstand: bei der strategischen Ausrichtung der AfD und bei der Causa Höcke. Zwar kassierte ...


Meuthen zu Petrys Scheitern beim AfD-Parteitag : „Ich sehe das nicht so dramatisch“

➚ berliner-zeitung.de | 24.04.2017 | 06:50
Stuttgard - AfD-Bundesparteichef Jörg Meuthen geht von einem Ende der parteiinternen Querelen nach dem Bundesparteitag in Köln aus. „Ich habe immer gesagt, dass wir durch eine Phase des Streits ...


AfD-Vorstandsmitglied Driesang: Petry wird weiter gebraucht

➚ nachrichten.de | 24.04.2017 | 03:56
Köln (dpa) - AfD-Vorstandsmitglied Dirk Driesang hält es nach dem Parteitag in Köln für falsch, von Siegern und Verlierern zu sprechen. Frauke Petry sei immer noch Parteichefin und werde weiter gebraucht, sagte er der dpa. Der Opernsänger aus Bayern betonte: «Sie ist nicht beschädigt für einen künftigen Fraktionsvorsitz im Bundestag.» Kritik übte Driesang am bayerischen AfD-Landesvorsitzenden Petr Bystron. Wie vergangene Woche bekannt geworden war, beobachtet der bayerische Verfassungsschutz Bystron, nachdem dieser Sympathien für eine rechtsextreme Gruppe hatte erkennen lassen.


"Die Königin ist tot - lang lebe die Königin"

➚ tagesschau.de | 24.04.2017 | 00:38
Der Bundesparteitag der AfD - eine Petry-Dämmerung: Ihre gescheiterten Anträge waren der finale Akt einer Entfremdung. Bis zur Bundestagswahl wird sie zwar noch gebraucht, doch mit Alice Weidel tritt ...

Zu Seite: