Ihr Themavom 28.10 – 09.12.2018   zum Artikel

Die Proteste sind kein Strohfeuer

➚ neues-deutschland.de | 06.12.2018 | 18:43

Die nicht nachlassende Protestbewegung der »Gelben Westen« zeigt Wirkung: Aus der Regierung von Emmanuel Macron kommen immer öfter widersprüchliche Ankündigungen und Zusagen. Während beispielsweise ...

Foto: dpa
Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Elf Zahlen zum 9. Spieltag der Fußball-Bundesliga

➚ berliner-zeitung.de | 30.10.2016 | 12:46
Berlin - Die Deutsche Presse-Agentur hat elf Zahlen zum 9. Spieltag der Fußball-Bundesliga gesammelt. 4 - Nur vier Torschüsse gab Darmstadt 98 beim 0:2 gegen RB Leipzig ab - so wenige wie noch nie ...


„Wölfe”-Trainer Ismaël glücklos - Bayer-Coach Schmidt froh

➚ berliner-zeitung.de | 30.10.2016 | 04:21
Berlin - Ob Schmidt, Ismaël oder Kauczinski - gleich mehrere Trainer standen unter genauer Beobachtung. Ein Streifzug durch die Samstagspiele der Fußball-Bundesliga: ERST EINMAL ERLEICHTERT: Für ...


Werkself dreht Partie beim VfL Wolfsburg

➚ ksta.de | 29.10.2016 | 22:31
Bayer 04 Leverkusen hat nach Rückschlägen in der Bundesliga und der Pokalblamage in Lotte das Werksklubduell in Wolfsburg mit 2:1 gewonnen. Lange Zeit hatte es nicht zwingend danach ausgesehen. Der ...


Weinzierl: "Der letzte Pass hat gefehlt"

➚ goal.com | 29.10.2016 | 21:53
Im Revier-Derby fallen keine Tore, Bayern und Bayer feiern wichtige Auswärtssiege. Ingolstadt bleibt weiterhin sieglos. Die Stimmen.


Bayern weiter vor Leipzig - 0:0 im Revierderby

➚ maz-online.de | 29.10.2016 | 20:57
Auch in der Bundesliga gibt es für den FC Augsburg nichts zu holen gegen die Bayern. Erster Verfolger bleibt der superstarke Aufsteiger RB Leipzig. Im Revierderby ohne seinen Trainer Roger Schmidt ...


Wieder kein Erstliga-Sieg für VfL-Coach Ismaël

➚ nachrichten.de | 29.10.2016 | 18:38
Valérien Ismaël stapfte enttäuscht vom Platz. Der Interimscoach des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg verpasste auch im zweiten Anlauf den ersten Sieg als Bundesliga-Trainer und sah eine späte 1:2 (1:0)-Niederlage gegen Bayer Leverkusen. Während sich dadurch für den gesperrten Bayer-Trainer Roger Schmidt die Situation etwas entspannte, darf sich Ismaël kaum mehr Hoffnungen auf einen festen Job bei den Profis machen, auch wenn VfL-Manager Klaus Allofs sagte: «Das heutige Spiel ist nicht entscheidend.» Ismaël war «sehr enttäuscht», zeigte sich aber optimistisch mit Blick auf seine weitere Zukunft. Auf die Frage, ob er auch beim nächsten Spiel Trainer sei, antwortete er: «Ja!» Ohne Details zu nennen, sagte Ismaël: «Es gibt eine klare Absprache mit Klaus Allofs.» Der letztmals gesperrte Schmidt verfolgte den Sieg der Leverkusener aus einer Loge und darf seiner beruflichen Zukunft durch den späten Sieg beruhigter entgegensehen. «Es gibt keine Trainerdiskussion», sagte Geschäftsführer Michael Schade: «Wir halten ...


Nach Leistungssteigerung: Bayer 04 bezwingt schwache Wölfe

➚ goal.com | 29.10.2016 | 18:18
Bayer Leverkusen kann noch gewinnen. Gegen schwache Wölfe kommt die Werkself zu ihrem vierten Saisonsieg. Die Analyse.


Bayern siegen im Derby – RB sicher Rang zwei

➚ ksta.de | 29.10.2016 | 18:05
Köln - Im Schatten des 171. Revier-Derbys zwischen Borussia und Schalke am Samstagabend hat Bayern München die Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga gefestigt. Der Rekordchampion gewann im ...

Zu Seite: