Ihr Themavom 11.04 – 15.02.2019   zum Artikel

Spätbucher und Brexit belasten Tui - Hauptversammlung steht an

➚ focus.de | 12.02.2019 | 06:35

Inhalt bereitgestellt von Rückschlag für Tui-Chef Fritz Joussen: Nach Jahren mit deutlich steigenden Gewinnen hat der Chef des weltgrößten Reisekonzerns seine erst im Dezember verkündeten Ziele ...

Artikel über die Zeit
Weitere Artikel zu diesem Thema

Tui-Chef Joussen kauft für fast 1 Million Euro Tui-Aktien

➚ finanzen.net | 15.02.2019 | 07:17
FRANKFURT (Dow Jones)--Der Chef des Touristikkonzerns Tui, Friedrich Joussen, hat für annähernd 1 Million Euro Tui-Aktien gekauft. Joussen gab am 13. Februar insgesamt knapp 984.000 Euro für den ...


ROUNDUP: Brexit und Türkei-Erholung belasten Tui im Winter - Aktie unter Druck

➚ finanzen.net | 12.02.2019 | 10:41
HANNOVER (dpa-AFX) - Unerwartet starke Buchungen für die Urlaubsziele Türkei und Nordafrika haben den weltgrößten Reisekonzern TUI tiefer in die roten Zahlen rutschen lassen. In der Folge seien ...


Höhere Verluste für Tui im Winter

➚ rundschau-online.de | 12.02.2019 | 09:56
Hannover - Unerwartet starke Buchungen für die Urlaubsziele Türkei und Nordafrika haben den weltgrößten Reisekonzern Tui tiefer in die roten Zahlen rutschen lassen. Weil in der Folge Betten auf den ...


TUI sieht verschärften Preiskampf am Reisemarkt

➚ finanzen.net | 12.02.2019 | 09:22
Ein harter Preiskampf bei Pauschalreisen bremst den Marktführer TUI in diesem Jahr aus. "Plötzlich haben wir mehr Angebot als Nachfrage", erklärte TUI-Chef Fritz Joussen am Dienstag kurz vor Beginn ...


Tui lädt zur Hauptversammlung und erhöht die Dividende

➚ finanzen.net | 12.02.2019 | 08:50
Der Touristikkonzern Tui (ISIN: DE000TUAG000) will der Hauptversammlung an diesem Dienstag eine Dividende in Höhe von 0,72 Euro vorschlagen. Gegenüber dem Vorjahr (0,65 Euro) ist dies ein Anstieg um ...


Hannover: Höhere Verluste für Tui im Winter

➚ focus.de | 12.02.2019 | 07:45
Inhalt bereitgestellt von Unerwartet starke Buchungen für die Urlaubsziele Türkei und Nordafrika haben beim weltgrößten Reisekonzern Tui zu Beginn des Winters das Ergebnis belastet. Weil in der Folge ...


Türkei-Aufschwung und Kanaren-Schwäche: Tui zum Winterstart mit mehr Verlust

➚ finanzen.net | 12.02.2019 | 07:05
HANNOVER (dpa-AFX) - Der unerwartete Aufschwung der Urlaubsziele Türkei und Nordafrika hat beim weltgrößten Reisekonzern TUI schon zum Winterstart aufs Ergebnis gedrückt. Weil in der Folge mehr ...

Zu Seite: